+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Aargauer-News

Der Kanton Aargau

Möhlin: 55-jähriger Velofahrer bei Velosturz schwer verletzt und ein alkoholisierter Autofahrer unterwegs

Ein 55-jähriger Velofahrer stürzte gestern am späten Abend bei Möhlin und verletzte sich schwer.

Weiterlesen

Christoph Blocher zur Impf-Offensive des Bundes: Recht muss Recht bleiben

Geballt wirft sich der Bundesrat an die Corona-Front. Seine Impf-Offensive umfasst eine ausgedehnte Zertifikatspflicht, 50-Franken-Gutscheine (Anmerkung: die Gutscheine sind vom Tisch), nationale Impf-Wochen und viele hundert bezahlte Personen, die andere Menschen von der Covid-Spritze überzeugen sollen. 150 Millionen Franken dürfen diese staatlichen Aktionen kosten. Der Steuerzahler soll's berappen.

Weiterlesen

Verdachtsmeldungen unerwünschter Wirkungen der Covid-19 Impfungen in der Schweiz – Update 12.10.2021

Bis zum 12. Oktober 2021 wurden 8'757 Meldungen über vermutete unerwünschte Arzneimittelwirkungen, die in zeitlichem Zusammenhang mit den Covid-19 Impfungen aufgetreten sind, ausgewertet. Mit 5'779 (66 %) war der grössere Teil der Meldungen nicht schwerwiegend, 2'978 (34 %) Meldungen wurden als schwerwiegend eingestuft.

Weiterlesen

Breite Diskussion über staatliche Schweizer E-ID

Die anfangs September lancierte öffentliche Diskussion zur Ausgestaltung einer künftigen staatlichen digitalen Identität (E-ID) ist abgeschlossen. Ausgehend vom Ergebnis dieser breit angelegten öffentlichen Konsultation will der Bundesrat bis Ende 2021 seinen Richtungsentscheid über eine künftige staatliche E-ID treffen. Eine Vernehmlassung zu einer konkreten Vorlage ist für die zweite Hälfte von 2022 vorgesehen.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis unterzeichnet die humanitäre Klima- und Umweltcharta

Die Schweiz unterzeichnet als erstes Geberland die Klima- und Umweltcharta für humanitäre Organisationen. Sie unterstützt damit die Bestrebungen, das humanitäre System nachhaltiger und klimafreundlicher zu gestalten.

Weiterlesen

Herbst – Die kleinen Stacheltiere sind wieder auf der Strasse unterwegs

Herbstzeit ist Igelzeit. Die putzigen Tierchen sind wieder unterwegs und bereiten sich auf den Winter vor. Während den Vorbereitungen für den Winterschlaf legen sie dabei grosse Strecken zurück und überqueren auch Strassen.

Weiterlesen

Baden: Kundgebung von Corona-Massnahmekritikern verlief friedlich

Die Kundgebung von Corona-Massnahmekritikern von heute Nachmittag in Baden verlief friedlich. Die Polizei musste nicht eingreifen.

Weiterlesen

Georgien und die Schweiz besprechen Weiterentwicklung ihrer Beziehungen

Bundespräsident Guy Parmelin und Bundesrat Ignazio Cassis, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), haben am 15. Oktober die georgische Präsidentin Salome Zourabichvili im Landgut Lohn empfangen. Es handelte sich um den ersten präsidialen Besuch aus Georgien in der Schweiz.

Weiterlesen

Gebirgsinfanteriebataillon 29 rückte in den WK 2021 ein

Das Innerschweizer Gebirgsinfanteriebataillon 29 (Geb Inf Bat 29) rückte am Montag 11. Oktober 2021 zum jährlichen Truppendienst ein. Nach einem spannenden und lehrreichen Dienst im Rahmen des WEFs 2020, werden während des WKs 2021 wiederum vermehrt Ausbildungen und Übungen im Zentrum stehen.

Weiterlesen

SwissHealthProtection GmbH ruft Atemschutzmaske LAIANZHI KN95 vom Typ KM1095 wegen ungenügender Schutzwirkung zurück

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die SwissHealthProtection GmbH die Atemschutzmaske LAIANZHI KN95 vom Typ KM1095 wegen ungenügender Schutzwirkung zurück. Es gibt eine Gesundheitsgefährdung. Ein kostenloser Umtausch wird angeboten.

Weiterlesen

Buchs/N1R: Automobilist bgedrängt und verunfallt – Zeugenaufruf

Weil ein anderes Auto nach links schwenkte, musste ein Automobilist gestern auf der N1R ausweichen. Dadurch streifte er die Leitplanke. Der andere Wagen fuhr weiter und wird gesucht.

Weiterlesen

Schöftland: Dachstock beim Abflämmen von Unkraut in Brand geraten

Bei Gartenarbeiten geriet gestern in Schöftland eine Thujapflanze in Brand. Dieser griff auf das Dach des Wohnhauses über. Dabei entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

«Luzern fährt Velo»: Per Velo zwei Mal um die Erde

Rund 1200 Luzernerinnen und Luzerner haben sich im September an der Aktion «Luzern fährt Velo» beteiligt. Insgesamt haben sie 80'000 Kilometer zu Fuss oder mit dem Velo zurückgelegt und sich so im Alltag mehr bewegt. Die aus der Aktion gewonnenen Mobilitätsdaten dienen nun den Verkehrsplanern.

Weiterlesen

Hausen: Irrtum von Autofahrerin führte zu heftiger Kollision

Sich auf einer Autobahn wähnend, überholte eine Automobilistin auf der Umfahrung Hausen ein Auto. Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit einem entgegenkommenden Wagen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Neusignalisationen und Markierungen der Parkraumzone 4 (Kappelerhof) und Parkraumzone 8 (Rütihof) in Baden

Nach Eintreten der Rechtskraft der neuen Zonensignalisation in den Parkraumzonen 4 und 8 (Kappelerhof und Rütihof) lässt die Stadtpolizei in diesen Tagen die notwendigen Signalisationen fertig erstellen.

Weiterlesen

Mellingen: Nach Kollision geflüchtet – Zeugenaufruf

Heute Nachmittag prallte ein Auto ins Heck eines anderen Wagens. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, machte sich die unbekannte Lenkerin aus dem Staub und wird gesucht.

Weiterlesen

Reitnau: Auto mit junger Frau am Steuer überschlug sich

Eine junge Frau verlor heute früh die Herrschaft über ihren Wagen und prallte gegen eine Mauer. In der Folge überschlug sich das Auto. Die Frau blieb unverletzt.

Weiterlesen

Muri: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

In Muri brach ein Mann letzte Nacht in eine Apotheke ein. Dank rascher Meldung einer Augenzeugin konnte die Polizei einen 35-Jährigen auf frischer Tat festnehmen.

Weiterlesen

Velo kollidiert mit Auto in der Stadt Luzern – Polizei sucht Zeugen

Auf der Zürichstrasse in Luzern ist gestern Nachmittag ein Velofahrer in ein abbiegendes Auto geprallt. Er verletzte sich dabei und musste ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Weiterlesen

Beinwil am See: Automobilistin prallt gegen Hauseingang

Eine Automobilistin verlor gestern Abend die Herrschaft über ihren Wagen und prallte mit grosser Wucht gegen den Eingang eines Wohnhauses. Es blieb bei grossem Sachschaden.

Weiterlesen

Produzenten- und Importpreisindex steigt im September 2021 um 0,2%

Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im September 2021 gegenüber dem Vormonat um 0,2% und erreichte den Stand von 104,1 Punkten (Dezember 2020 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Metalle und Metallhalbzeug sowie Erdöl und Erdgas. Im Vergleich zum September 2020 stieg das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 4,5%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Zahl der Krebspatienten nimmt zu in der Schweiz – Sterblichkeit rückläufig

Aufgrund der steigenden Zahl älterer Menschen nimmt die Zahl der Krebspatienten und die Zahl der krebsbedingten Todesfälle zu. Gleichzeitig nimmt das Neuerkrankungsrisiko für Krebs insgesamt bei Männern ab und bleibt bei Frauen unverändert. Das Risiko, an Krebs zu sterben, nimmt bei Männern und bei Frauen ab. Diese Erkenntnisse gehen aus dem dritten Schweizerischen Krebsbericht 2021 hervor, den das Bundesamt für Statistik (BFS), die Nationale Krebsregistrierungsstelle (NKRS) und das Kinderkrebsregister (KiKR) gemeinsam erarbeitet haben. Der Bericht enthält die neuesten verfügbaren Daten zu Krebs in der Schweiz für die Periode 2013–2017.

Weiterlesen

Forschungskooperation der EMPA mit BPI für globale Lösungen beim Thema Holz

Mit der Unterzeichnung einer Kooperationserklärung besiegeln das BioProducts Institute der University of British Columbia (BPI) und die Empa eine neue Partnerschaft zur Förderung von Innovation und Zusammenarbeit, um gemeinsame Entwicklungen auf dem Gebiet der biobasierten Lösungen voranzutreiben.

Weiterlesen

BAFU lehnt Abschussgesuch für drei Jungwölfe aus dem Kärpf-Rudel ab

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat das Gesuch des Kantons Glarus um eine Abschussbewilligung von drei Jungwölfen aus dem Kärpf-Rudel abgelehnt. Die Schäden in geschützten Nutztierherden liegen unter der Schwelle, die für einen Eingriff erreicht sein muss.

Weiterlesen

Grippeimpfsaison rückt näher

Ab Mitte Oktober können Personen, die dies wünschen, sich gegen die Grippe impfen lassen. Die Impfung wird weiterhin für Menschen mit erhöhtem Komplikationsrisiko und ihre Angehörigen empfohlen. Ob geimpft oder nicht, bei grippeähnlichen Symptomen sollte man sich auf das Coronavirus testen lassen.

Weiterlesen

Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zum SIFEM-Gesetz

Die SIFEM (Swiss Investment Fund for Emerging Markets) ist die Entwicklungsfinanzie-rungsgesellschaft des Bundes. Die bisher auf Verordnungsstufe bestehenden Regelungen zur SIFEM sollen in ein Gesetz überführt werden. Der Bundesrat hat am 13. Oktober 2021 die Vernehmlassung dazu eröffnet. Sie dauert bis am 28. Januar 2022.

Weiterlesen

Nesselnbach: Fussgänger angefahren – Zeugenaufruf

Heute früh wurde ein Fussgänger ausserhalb von Nesselnbach von einem unbekannten Auto angefahren und leicht verletzt. Die Kantonspolizei sucht die Person am Steuer des Autos und Augenzeugen.

Weiterlesen

Möhlin: Junger Motorradfahrer mit Motorrad gestürzt

Ein junger Motorradfahrer kam gestern Abend ausserorts von der Strasse ab und stürzte. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Bern und Zürich bieten Hand zur Aufnahme von Resettlement-Flüchtlingen

Aufgrund der Covid-19-Pandemie sind die Kapazitäten in den Bundesasylzentren stark eingeschränkt. Um sicherzustellen, dass die bewilligten Gruppen von Resettlement-Flüchtlingen dennoch in der Schweiz untergebracht werden können, hat das Staatssekretariat für Migration (SEM) gemeinsam mit Bern und Zürich eine Lösung gefunden. Die beiden Städte unterstützen den Bund und bieten die nötigen Unterbringungsplätze an.

Weiterlesen

Swiss E-Mobility Group (SEMG) ruft die E-Mountainbikes Allegro CrossTour II AXU°04 zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Swiss E-Mobility Group (SEMG) die E-Mountainbikes Allegro CrossTour II AXU°04 grau und Allegro CrossTour II AXU°04 olive zurück. Die Akkupacks der E-Mountainbikes können in seltenen Fällen undicht sein und infolge eines damit verbundenen Kurzschlusses eine Brand- und Verbrennungsgefahr darstellen. Kundinnen und Kunden sind deshalb gebeten, die Fahrräder nicht mehr zu benutzen. Der Austausch der betroffenen Akkupacks wird kostenlos vorgenommen.

Weiterlesen

Mutter und Sohn angeklagt: 3.5 Jahre Freiheitsstrafe und Geldstrafe gefordert

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat die Verfahren gegen eine 70-jährige Frau und ihren 33-jährigen Sohn abgeschlossen. Um sich einen luxuriösen Lebensstil zu ermöglichen, haben die beiden Beschuldigten u.a. gefälschtes pornografisches Bildmaterial verkauft und Heiratsschwindel betrieben. Ihnen wird vorgeworfen, dass sie damit mehrere hunderttausend Franken ergaunert haben.

Weiterlesen

Corona-Pandemie hat 2020 die Umweltbelastung der Bundesverwaltung stark gesenkt

Leere Büros, weniger Dienstreisen und mehr digitales Arbeiten: Durch die ausserordentliche Pandemielage hat die Bundesverwaltung die Umwelt im Jahr 2020 sehr viel weniger belastet. Das zeigt der Bericht über das Ressourcen- und Umweltmanagementsystem (RUMBA) im Jahr 2020, den der Bundesrat an seiner Sitzung vom 13. Oktober 2021 zur Kenntnis genommen hat.

Weiterlesen

«Charlie Hotel 123»: Unterwegs auf Relaistour im Kosovo

«Charlie Hotel, this is Charlie Hotel 123». Der Beginn aller Funksprüche wird den SWISSCOY-Angehörigen wahrscheinlich ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Das Funken gehört zum Einsatz dazu, weil dies der direkteste Kommunikationsweg von einem Sender zu mehreren Empfängern ist. Damit das Funknetz auch immer funktioniert, sind die Angehörigen der Movement Control (MOVCON) regelmässig auf Kontrolltour. Dieses Mal war Soldat Claudio Calderone unterwegs und hat die Anlagen gewartet.

Weiterlesen

Bundesrat genehmigt Kulturgüterschutzinventar

An seiner Sitzung vom 13. Oktober 2021 hat der Bundesrat das Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler und regionaler Bedeutung (KGS-Inventar) genehmigt. In dieser vierten Ausgabe des Inventars sind schützenswerte Baudenkmäler, archäologische Stätten sowie Sammlungen in Museen, Archiven und Bibliotheken in der Schweiz erfasst. Bund und Kantone müssen vorsorgliche Massnahmen zum Schutz der im Inventar aufgeführten Objekte vor den Auswirkungen eines bewaffneten Konflikts, einer Katastrophe oder Notlage planen.

Weiterlesen

Teilrevision der Schweizer Postverordnung

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Oktober 2021 kleinere Anpassungen an der Verordnung zum Postgesetz beschlossen. Diese betreffen die Zustellung von abonnierten Tageszeitungen sowie die Selbstdeklaration der Verlage, deren Titel in den Genuss der indirekten Presseförderung kommen.

Weiterlesen

Grünes Licht für Klimaschutz-Abkommen mit Georgien und Dominica

An seiner Sitzung vom 13. Oktober 2021 hat der Bundesrat zwei bilaterale Abkommen mit Georgien und mit Dominica genehmigt, die dem Klimaschutz dienen. Die Abkommen schaffen die Rahmenbedingungen, damit die Schweiz über Klimaschutz-Projekte in diesen zwei Staaten einen grösseren Beitrag zur globalen Emissionsreduktion leisten kann, als dass sie das nur durch Massnahmen im Inland machen kann. Die Schweiz hat bereits ähnliche Abkommen mit Peru, Ghana und Senegal abgeschlossen.

Weiterlesen

Vorsorgeplanung für Schweizer Stromversorgungssicherheit

Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat den Bundesrat an seiner Sitzung vom 13. Oktober 2021 über zwei Berichte zum Thema Versorgungssicherheit im Strombereich informiert. Der erste Bericht wurde von der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom) zusammen mit Swissgrid erstellt. Er beschreibt Massnahmen, mit denen die Netz- und Versorgungssicherheit kurz- bis mittelfristig erhöht werden können. Der zweite Bericht analysiert die Auswirkungen von verschiedenen Zusammenarbeitsszenarien zwischen der Schweiz und der EU.

Weiterlesen

Bundesrat lanciert Impfoffensive gegen Coronavirus

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Oktober 2021 die Inhalte der geplanten Impfoffensive konkretisiert. Die Impfung bleibt das beste Mittel für den Ausstieg aus der aktuellen Krise. Um weitere Personen dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen, plant der Bundesrat gemeinsam mit den Kantonen eine Impfwoche vom 8. bis zum 14. November. Zusätzliche mobile Beratungs- und Impfstellen sollen einen niederschwelligen Zugang zur Impfung ermöglichen.

Weiterlesen

Rekrutierung bei der Feuerwehr Aarau

Die Feuerwehr Aarau sucht Verstärkung. Die nächste Rekrutierung findet am 19. und 27. Oktober 2021 statt.

Weiterlesen

Bundesrat Ueli Maurer in Washington am G20-Finanzministertreffen und an der Jahrestagung von IWF und Weltbank

Bundesrat Ueli Maurer vertritt die Schweiz vom 13. bis 15. Oktober 2021 in Washington am G20-Finanzministertreffen und an der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank-Gruppe. Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank, nimmt via Videokonferenz teil. Im Fokus des G20-Treffens und der Jahrestagung sind die Besteuerung der digitalisierten Wirtschaft und die Stärkung des Wirtschaftsaufschwungs nach der Covid-Pandemie.

Weiterlesen

Lenzburg: Rotlicht von Automobilistin missachtet

Weil sie das Rotlicht missachtete, verursachte eine Automobilistin heute Morgen auf einer Kreuzung in Lenzburg einen Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist beträchtlich.

Weiterlesen

Spreitenbach/A1: Betrunkene Automobilistin verunfallt

Stark alkoholisiert prallte eine Automobilistin gestern auf der A1 gegen die Leitplanke. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr sie weiter. Die Polizei traf sie später an und nahm ihr den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Luzerner Polizei stoppt Lastwagen in Ettiswil mit abgefahrenen Reifen

Die Luzerner Polizei kontrollierte am Dienstag einen Milchtransporter. Dabei wurden fünf Reifen am Lastwagen festgestellt, die über praktisch kein Profil mehr verfügten. Die Weiterfahrt wurde dem Lenker untersagt.

Weiterlesen

«2für1 Gutscheinbuch» Region Brugg kann jetzt bestellt werden

Die Standortförderung Brugg Regio lanciert dieses Jahr zum ersten Mal das 2für1 Gutscheinbuch der Region Brugg.

Weiterlesen

Weg mit wuchernden Sträuchern und Bäumen

Wer ein Grundstück besitzt, muss seine Pflanzen zurückschneiden, bevor sie in den Trottoir- oder Strassenraum hineinragen. Nebst der Grünabfuhr bietet die Stadt Luzern im Frühling und im Herbst zusätzlich einen Häckseldienst an. Viele, aber noch nicht alle Betroffenen nutzen diese wertvolle Dienstleistung – und müssen dann an ihre Pflicht erinnert werden.

Weiterlesen

Bundesrat und Parlament empfehlen Ablehnung der Pflegeinitiative

Am 28. November 2021 entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Volksinitiative «Für eine starke Pflege». Die Pflegeinitiative verlangt, dass Bund und Kantone die Pflege fördern. Sie sollen für eine ausreichende, allen zugängliche Pflege von hoher Qualität sorgen.

Weiterlesen

Zusammenarbeit mit dem Privatsektor gewinnt in der internationalen Zusammenarbeit an Bedeutung

Anfang 2021 hat die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) ein Leitbild und ein Handbuch für die Kooperation mit dem Privatsektor erarbeitet. Diesem kommt in der internationalen Zusammenarbeit eine wachsende Bedeutung zu.

Weiterlesen

Bundespräsident Guy Parmelin an der G20-Ministerkonferenz über Handel und Investitionen

Bundespräsident Guy Parmelin hat am 12. Oktober 2021 am G20-Ministertreffen im italienischen Sorrento zum Thema Handel und Investitionen teilgenommen. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und gesundheitlichen Krise im Zusammenhang mit Covid-19 kamen die Ministerinnen und Minister überein, das regelbasierte multilaterale Handelssystem zu stärken.

Weiterlesen

Zwei Velofahrerinnen nach Kollision in Ruswil verletzt - Polizei sucht Zeugen

Auf einem Rad- und Fussweg sind am Dienstagmorgen zwei Velofahrerinnen seitlich kollidiert. Sie mussten mit Rettungsfahrzeugen in Spitäler gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Weiterlesen

«Ehe für alle» – Umwandlung eingetragene Partnerschaften in Baden

Am 26.09.2021 hat sich das Schweizerische Stimmvolk für die Ehe für alle ausgesprochen. Nach einer Äusserung der Bundesrätin Karin Keller-Sutter wird die Gesetzesänderung voraussichtlich am 01.07.2022 in Kraft treten.

Weiterlesen

Kundgebung vom 16. Oktober 2021 in Baden

Am Samstag, 16. Oktober 2021, findet nachmittags in der Badener Innenstadt eine bewilligte Kundgebung statt. Es ist mit einer ausserordentlich hohen Belegung in der Weiten Gasse und der Badstrasse zu rechnen. Zudem lassen sich Behinderungen für den öffentlichen und den individuellen Verkehr nicht verhindern.

Weiterlesen

Bushaltestellen in Leuggern, Gippingen und Hettenschwil werden Behindertengerecht umgebaut

Am 25. Oktober 2021 startet das Departement Bau, Verkehr und Umwelt mit den Umbauarbeiten an der Bushaltestelle Post in Leuggern. Nach der Fertigstellung soll – voraussichtlich noch in diesem Jahr – die Haltestelle Härdlestrasse in Gippingen umgebaut werden. Im Frühling 2022 folgt dann die Verschiebung, beziehungsweise der Neubau der Haltestelle Kapelle im Ortsteil Hettenschwil. Der Verkehr wird während den Bauarbeiten teilweise mit Lichtsignalanlagen geregelt.

Weiterlesen

Oberflachs: Selbstunfall - Fahrzeug kam in der Aare zum Stillstand

Am frühen Montagabend kam eine Automobilistin zwischen Villnachern und Schinznach-Dorf von der Strasse ab und landete mit ihrem Personenwagen in der Aare. Sie konnte leicht verletzt geborgen werden.

Weiterlesen

Beschimpfungen und Bedrohungen der Luzerner Polizei in der Stadt Luzern

Am frühen Sonntagmorgen waren wir am Inseliquai im Einsatz. Eine Gruppe junger Männer verhielt sich vor Ort aggressiv und warf Verkehrsschilder und Werbetafeln um. Ein vernünftiges Gespräch konnte mit den Randalierern leider nicht geführt werden. Unsere Polizisten wurden beschimpft.

Weiterlesen

Energiesicherheit ist für die Schweizer Armee keine Selbstverständlichkeit

Von der Armee ist ein Umdenken in Energiefragen gefordert, hin zu Eigenproduktion unter Nutzung erneuerbarer Energien – schlicht aus der Notwendigkeit heraus, die eigene Auftragserfüllung jederzeit sicherstellen zu können. Sie trägt damit aber auch zum Klimaschutz und dem Erreichen der Ziele der Energiestrategie 2050 bei und generiert dadurch gleichzeitig militärische Vorteile.

Weiterlesen

World Resources Forum 2021: «Green Deal» für nachhaltige Ressourcen

Welche Rolle spielen Transparenz und Technologie, um einen nachhaltigen Rohstoffhandel zu fördern? Ist «Green Mining» ein Mythos oder kann dies Realität werden? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum einer Veranstaltung, die das «World Resources Forum» (WRF) am Mittwoch, 13. Oktober 2021, an der Empa-Akademie in Dübendorf organisiert.

Weiterlesen

Informationsaustausch der Steuerverwaltung mit 96 Staaten zu rund 3,3 Millionen Finanzkonten

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat mit 96 Staaten Informationen über Finanzkonten ausgetauscht. Der Austausch erfolgte im Rahmen des globalen Standards zum automatischen Informationsaustausch (AIA).

Weiterlesen

Nationaler Aktionsplan der Schweiz gegen Menschenhandel wird neu lanciert

Die Evaluation des Nationalen Aktionsplans gegen Menschenhandel 2017–2020 zeigt, dass der Grossteil der 28 Massnahmen umgesetzt wurde. In mehreren Bereichen besteht aber nach wie vor Handlungsbedarf. Darum ist ein dritter nationaler Aktionsplan geplant. Dieser soll auf zentrale Handlungsfelder fokussieren und politisch verbindlicher sein als die bisherigen.

Weiterlesen

Schweizer Lehrstellenmarkt 2021 bleibt trotz Corona stabil

Insgesamt spiegeln die von der Task Force «Perspektive Berufslehre» eingeholten kantonalen Trendmeldungen weiterhin eine stabile Lehrstellensituation. Gesamtschweizerisch sind per Ende September 2021 rund 77’000 Lehrverträge unterzeichnet worden. Diese Zahl bewegt sich im Rahmen der Vorjahre. Eine Unterzeichnung von Lehrverträgen für Lehrbeginn 2021 ist zudem noch bis Ende Oktober 2021 möglich.

Weiterlesen

Bezirks- und Kreiswahlen vom 28. November 2021 im Kanton Aargau

Für die Ersatzwahl von je einem Mitglied des Schulrats in den Bezirken Aarau und Brugg sowie je einer Friedensrichterin/eines Friedensrichters im Kreis VII des Bezirks Bremgarten und im Kreis IX des Bezirks Kulm finden am 28. November 2021 Urnenwahlen statt. Die Nachmeldefristen für das im Bezirk Muri ausgeschriebene Amt einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters und das im Kreis XIII des Bezirks Muri ausgeschriebene Friedensrichteramt sind unbenutzt verstrichen.

Weiterlesen

Eröffnung «Alte Reithalle» in Aarau am 16. Oktober 2021

Der Stadtrat und die Bühne Aarau zeigen sich erfreut, die Alte Reithalle am 16. Oktober 2021 feierlich eröffnen zu dürfen. Mit der neuen Alten Reithalle entsteht ein einzigartiger Raum für vielfältige kulturelle Veranstaltungen für die Stadt Aarau und den Kanton Aargau.

Weiterlesen

Bundesrat Berset eröffnet den Kongress der Weltorganisation für Meteorologie in Genf

Bundesrat Alain Berset hat heute Nachmittag in Genf die ausserordentliche Tagung des Kongresses der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) eröffnet. In seiner Rede betonte er die zentrale Rolle dieser Spezialorganisation der Vereinten Nationen zur Bewältigung globaler Herausforderungen, die im Zusammenhang mit dem Klimawandel oder Extremereignissen stehen.

Weiterlesen

Schweiz und Österreich tauschen sich über Hochschulbildung, Forschung und Innovation aus

Am 11. Oktober fand in Wien der 4. Informations- und Meinungsaustausch zwischen dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und dem österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) statt.

Weiterlesen

Bundesrat ist gegen die Auslosung der Bundesrichterinnen und Bundesrichter

Die Schweizer Bevölkerung stimmt am 28. November 2021 über die sogenannte Justiz-Initiative ab. Diese will, dass Bundesrichterinnen und Bundesrichter künftig per Los statt durch eine demokratische Wahl bestimmt werden. Bundesrat und Parlament empfehlen die Initiative zur Ablehnung. Das heutige Wahlsystem ist bewährt, demokratisch und transparent.

Weiterlesen

Tödlicher Arbeitsunfall in Emmenbrücke: Bei Ranigerarbeiten tödlich verletzt

Am frühen Freitagmorgen hat sich in Emmenbrücke ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Ein 55-jähriger Mann wurde bei Rangierarbeiten auf dem Swiss Steel Areal tödlich verletzt.

Weiterlesen

Lieferwagen kollidiert in Reiden mit Verkehrslotsen – Polizei sucht Zeugen

Auf der Industriestrasse in Reiden kollidierte am Samstag ein Lieferwagen mit einem Mann, der Verkehrsdienst leistete. Dieser musste leicht verletzt ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang ist unklar, die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Weiterlesen

Verkehrsunfälle am Sonntag im Kanton Luzern durch Selbstunfälle alkoholisierter Fahrzeuglenker

Am Sonntag kam es in Menznau und Ballwil zu zwei Selbstunfällen. In beiden Fällen verunfallten alkoholisierte Fahrzeuglenker. Ein Motorradfahrer wurde erheblich verletzt.

Weiterlesen

Staatsanwaltschaft Sursee verurteilt 96 Personen wegen unerlaubtem Warnen vor Polizeikontrollen

Die Staatsanwaltschaft Sursee verurteilte 96 Personen, welche sich in einer öffentlichen Chatgruppe unerlaubterweise gegenseitig vor Polizeikontrollen im Kanton Luzern gewarnt haben. Die Verurteilten müssen Bussen und Untersuchungskosten von mehreren hundert Franken bezahlen.

Weiterlesen

Innovationsworkshops der Schweizer Armee: Es fühlt sich an wie ein Aufbruch

Über 130 Milizangehörige haben sich freiwillig an Innovationsworkshops beteiligt. So konnten sie den Verbesserungsprozess der Armee aktiv mitgestalten. Die Events haben viele Ideen generiert. Das Ziel: die Ausbildung effizienter zu gestalten sowie die Vereinbarkeit von Ausbildungsdienst und Berufsleben zu optimieren. Erste Pilotprojekte können bereits in der kommenden Rekrutenschule initiiert werden.

Weiterlesen

Start des Architekturwettbewerbs für ein Neues Luzerner Theater

Das Wettbewerbsverfahren für ein Neues Luzerner Theater startet. Ab Samstag, 9. Oktober 2021, erfolgt die Publikation im Luzerner Kantonsblatt und auf Simap.

Weiterlesen

Möbel Berger Oftringen: Schlafwochen vom 11. bis 23. Oktober

Jeder Mensch ist anders und braucht dementsprechend ein Bett, das auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist. Finden Sie das Bett, das am besten zu Ihnen passt – bei Möbel Berger in Oftringen.

Weiterlesen

Oberstlt Felix Wiedersheim: «Als Chief Tactical Effects Center zu arbeiten ist eine Horizonterweiterung»

Die SWISSCOY besetzt die Stelle des Chief Tactical Effects Centers (TEC) noch nicht so lange. Im amerikanischen Camp Bondsteel verantwortet Oberstlt Felix Wiedersheim als Chef die Produkte dieser Zelle und führt sie personell. Der Einblick in seine Arbeit zeigt die Vielfältigkeit und Herausforderungen. Gerade deshalb kann er einiges für seinen Beruf als Berufsoffizier mitnehmen.

Weiterlesen

Christoph Blocher: «China-Strategie» – Welche Menschenrechte?

In der Schweizer Aussenpolitik macht sich seit einiger Zeit wieder einmal eine unüberlegte Grossmannssucht breit. Statt die bewährte Neutralität zu befolgen, zeigen links-grüne Politiker mit dem Finger auf China und bezichtigen die Chinesen der Verletzung von Menschenrechten. Und sie versuchen mit Vorstössen, die gegenseitigen guten Beziehungen zu torpedieren.

Weiterlesen

Bundesrichterin Dr. Alexia Heine wird neue Präsidentin der Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft AB-BA

Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft AB-BA hat Dr. Alexia Heine zur neuen Präsidentin gewählt. Neuer Vizepräsident wird Prof. Dr. Marc Thommen, der als Ordinarius für Straf- und Strafprozessrecht an der Universität Zürich wirkt.

Weiterlesen

Schweiz fordert Rechtssicherheit bei der Umsetzung der Eckwerte zur internationalen Unternehmensbesteuerung

Das Inclusive Framework der OECD mit 140 Mitgliedländern, darunter die Schweiz, hat am 8. Oktober 2021 die bereits im Juli 2021 veröffentlichten Eckwerte zur künftigen Besteuerung von grossen, international tätigen Unternehmen konkretisiert. Die Schweiz fordert, dass bei deren Umsetzung die Interessen kleiner, wirtschaftsstarker Länder berücksichtigt werden und Rechtssicherheit für betroffene Unternehmen geschaffen wird.

Weiterlesen

Scheune in Müswangen brennt komplett nieder

Am frühen Samstagmorgen ist eine Scheune in Müswangen, Gemeinde Hitzkirch, von einem Feuer zerstört worden. Rund 60 Milchkühe konnten gerettet werden, einige Tiere verendeten jedoch. Die Brandursache ist noch offen.

Weiterlesen

Küttigen: Frontalkollision fordert einen Schwerverletzten – Zeugenaufruf

Am frühen Freitagabend kam es in Küttigen zu einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen. Der Motorradlenker wurde schwer, eine weitere Person leicht verletzt. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.

Weiterlesen

Bundesrätin Keller-Sutter diskutiert wieder einmal mit Schengen-Innenministern über Schutz der Aussengrenze und Afghanistan

Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat am 8. Oktober 2021 in Luxemburg mit den Schengen-Innenministerinnen und –Innenministern über die notwendige Koordination der Reaktionen nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan diskutiert. Im Zentrum der Gespräche stand auch der Schutz der Aussengrenze. Im Rahmen des Treffens tauschte sich die Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) zudem bilateral mit Amtskollegen aus Frankreich, Griechenland und Liechtenstein aus.

Weiterlesen

Vordienstliche Ausbildung Cyber bei der Schweizer Armee lanciert

Um Talente für Cyber zu begeistern und bereits vor der Rekrutierung für die Armee zu gewinnen, wird die Vordienstliche Ausbildung Cyber mit einem Pilot-Anlass gestartet. Mit diesem Anlass beginnt die schrittweise Weiterentwicklung der Cyberausbildung der Armee.

Weiterlesen

Anhörung zur Teilrevision des Gesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz im Kanton Aargau

Das Gesetz über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz im Kanton Aargau (Bevölkerungs- und Zivilschutzgesetz, BZG-AG) soll teilrevidiert werden. Die Teilrevision beinhaltet Änderungen in der Aus- und Weiterbildungsdauer im Zivilschutz, im Bereich der Alarmierung und der Abwehr und Bewältigung von ABC-Ereignissen. Zudem passt der Regierungsrat die kantonalen Rechtsgrundlagen an die revidierten Bundesbestimmungen an.

Weiterlesen

Botschaft des Aargauer Regierungsrats zur zweiten Beratung des Geschäftsverkehrsgesetzes und der Geschäftsordnung

Im Rahmen der ersten Beratung der Revision des Gesetzes über die Organisation des Grossen Rats und über den Verkehr zwischen dem Grossen Rat, dem Regierungsrat und der Justizleitung (Geschäftsverkehrsgesetz, GVG) überwies der Grosse Rat dem Regierungsrat drei Prüfungsaufträge.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat einen Verpflichtungskredit für den Doppelspur-Ausbau der S17 in Dietikon

Der Doppelspur-Ausbau in Dietikon betrifft den im Kanton Zürich liegenden Streckenabschnitt der Aargau Verkehr AG (ehemals Bremgarten-Dietikon-Bahn). Der Ausbau ist für den Kanton Aargau wichtig, um die Pünktlichkeit und die Anschlusssicherheit zur S-Bahn in Dietikon zu verbessern sowie um gefährliche Situationen im Mischbetrieb von Bahn und motorisiertem Individualverkehr zu eliminieren.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beantragt Zusatzkredit für die Sanierung der Mellingerstrasse, Abschnitt Schadenmühle, in Baden

Das Projekt Schadenmühle beinhaltet die Sanierung und Umgestaltung der Mellingerstrasse im Abschnitt vom Schadenmühleplatz bis zur Einmündung der Oberstadtstrasse sowie den Ersatz der Bahnbrücke, einen neuen Velosteg und den Kreisel Burghalde.

Weiterlesen

Neophytenbekämpfung in Brugg mit Hilfe der Vereine

Die Stadt Brugg und einzelne Naturschutzvereine setzen sich bereits seit längerem für die Bekämpfung von invasiven Neophyten ein. Um der immer grösser werdenden Neophytenproblematik konsequent und koordiniert entgegenzuwirken, haben die Landschaftskommission und Vertreter der Naturschutzvereine ein Konzept mit Leistungsvereinbarungen ausgearbeitet.

Weiterlesen

66 Autokäufer arglistig getäuscht - Beschuldigter muss sich vor Kriminalgericht verantworten

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat die Untersuchungen gegen einen mutmasslichen Betrüger abgeschlossen. Der Beschuldigte hat über mehrere Jahre hinweg u.a. "Unfallautos" verkauft, welche er bewusst als unfallfrei deklarierte. 66 Personen wurden so arglistig getäuscht. Die Staatsanwaltschaft hat eine Anklage an das Kriminalgericht des Kantons Luzern überwiesen.

Weiterlesen

Unfälle auf der Autobahn A14 bei Ebikon sorgen für Rückstau – niemand verletzt

Gestern Abend ereigneten sich kurz nach der Einfahrt in den Tunnel Rathausen auf der Autobahn A14 zwei Auffahrunfälle. Beteiligt waren vier Autos und ein Lieferwagen. Verletzt wurde niemand. Die Unfälle führten zu Rückstau.

Weiterlesen

Unfallverursacher deckt Auto in Entlebuch mit Militärblachen ab

Auf der Glaubenbergstrasse in Entlebuch kam ein Autofahrer gestern Nacht von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Strommasten und einem Weidezaun und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei fand sein Auto unter Militärblachen parkiert.

Weiterlesen

Zwei Verletzte nach Frontalkollision in Hasle

Auf der Kantonsstrasse in Hasle prallten gestern Nachmittag zwei Personenwagen frontal gegeneinander. Zwei Personen musste mit Verletzungen ins Spital überführt werden. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 40'000 Franken.

Weiterlesen

Oberentfelden: Wohnungsbrand richtet beträchtlicher Schaden an

In einem Mehrfamilienhaus in Oberentfelden brach heute Morgen ein Brand aus. Dieser verwüstete die betroffene Wohnung. Es entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

Dottikon: Junger Automobilist gegen Baum geprallt

Vergangene Nacht prallte ein junger Automobilist mit seinem Auto heftig gegen einen Baum. Der Lenker musste mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Weiterlesen

Das Internet als Familienfotoalbum: Was zeigen wir von unseren Kindern?

Im Rahmen eines Aktionsmonats macht die nationale Plattform «Jugend und Medien» des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV) darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, Kinder und ihre Privatsphäre im Internet zu schützen. Auf @insta4emma begleiten die Userinnen und User von Instagram die siebenjährige Emma – und werden durch ihre Posts zur Reflexion über ihr eigenes Verhalten in sozialen Medien angeregt.

Weiterlesen

Schweizer Forschende gewinnen Robotik-Wettkampf der US-amerikanischen Forschungsagentur DARPA

Vom 21. bis am 24. September 2021 fand in den USA das Finale des dreijährigen Robotik-Wettbewerbs «Subterranean Challenge» der US-amerikanischen Forschungsagentur DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) statt. Ein internationales Team mit Schweizer Vertretung und mit Beteiligung von armasuisse Wissenschaft und Technologie (W+T) gewann den hart umkämpften Wettbewerb.

Weiterlesen

Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt im September 2021

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende September 2021 120’294 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 6’061 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 2,7% im August 2021 auf 2,6% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 28’266 Personen (-19,0%).

Weiterlesen

Bankomatensprengung in Sevelen: Anklage gegen Rumänen eingereicht

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat erstmalig eine Anklage eingereicht in Bezug auf eine Bankomatensprengung in der Schweiz. Die Anklage richtet sich gegen einen 30-jährigen rumänischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Rumänien.

Weiterlesen

Kölliken/A1: Unfall im Morgenverkehr führte zu grossem Stau

Im Morgenverkehr verlor ein Automobilist die Herrschaft über sein Auto und verursachte einen Selbstunfall. Im Anschluss kam es zu weiteren Folgeunfällen was zu einem grossen Stau führte. Vier Personen mussten ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote sinkt im September 2021 auf 3,1 Prozent

Bei den sieben Aargauer RAV waren Ende September 508 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 3,1 Prozent.

Weiterlesen

Zusammenspiel mit der Schweizer Armee: Sicherheit macht Schule

20 Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule Frauenfeld haben sich in der letzten Septemberwoche mit dem Thema Sicherheit beschäftigt. In vier Task-Forces aufgeteilt, haben sie Lösungen zur Bewältigung einer Strommangellage erarbeitet. Die Sicherheitswoche ist ein Pilotprojekt mit dem Ziel, die zuständigen Behörden für Rettung und Sicherheit vorzustellen und Jugendliche mit deren Arbeit vertraut zu machen.

Weiterlesen

Bundesrat trifft sich mit der Luzerner Bevölkerung

Am Mittwoch, 13. Oktober 2021, wird der Bundesrat eine ordentliche Sitzung «extra muros» in Luzern abhalten. Gegen Ende Vormittag ist im Stadtzentrum eine Begegnung mit der Luzerner Bevölkerung und dem Luzerner Regierungsrat vorgesehen. Seit 2010 ist dies das 15. Mal, dass der Bundesrat seine wöchentliche Sitzung ausserhalb des Bundeshauses, in einem Kanton, abhält.

Weiterlesen

UNO-Weltdatenforum in Bern: Lösungen für die Agenda 2030

Das Weltdatenforum der Vereinten Nationen (UNWDF) 2021 endete am Mittwoch, 6. Oktober 2021, in Bern mit der Verabschiedung des «Bern Data Compact for the Decade of Action on the Sustainable Development Goals». Für diese erstmals in hybrider Form durchgeführte Konferenz hatten sich insgesamt 7626 Teilnehmende online angemeldet, davon waren 668 vor Ort in Bern. Bundesrat Alain Berset und UNO-Generalsekretär António Guterres betonten die Wichtigkeit von Daten im Hinblick auf die Umsetzung der Agenda 2030.

Weiterlesen

Schweiz am OECD-Ministertreffen in Paris

Bundesrat Ueli Maurer, Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements EFD, repräsentierte die Schweiz am 5. und 6. Oktober 2021 in Paris am Ministertreffen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Er tat dies in Vertretung von Bundespräsident Guy Parmelin und wurde dabei von der SECO-Direktorin, Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch, begleitet.

Weiterlesen

Neue Veloabstellanlage am Bahnhof Baden geht in Betrieb

Nach dreimonatiger Bauzeit eröffnen die SBB und die Stadt Baden in den kommenden zwei Wochen gemeinsam die neue doppelstöckige Parkieranlage für Velos.

Weiterlesen

Corona-Kundgebung vom 16. Oktober 2021: Die Stadt Baden ersucht um Kontaktnahme

In sozialen Medien wird für Samstag, 16. Oktober 2021 zu einer Kundgebung gegen die Coronamassnahmen in Baden aufgerufen.

Weiterlesen

Stadt Luzern: Nach Kontrolle in Reisebus acht Personen festgenommen

In der vergangenen Nacht kontrollierte die Luzerner Polizei die Insassen eines Reisebusses. Acht Personen wurden vorläufig festgenommen. Sie waren ohne gültige Reisedokumente auf der Durchreise. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Weiterlesen

Fake-Erpresserbriefe auf dem Postweg in der Zentralschweiz

Seit Dienstag, 5. Oktober 2021, gehen bei den Zentralschweizer Polizeikorps Meldungen über Erpresserbriefe ein, die den Betroffenen per Post zugestellt werden. Unter Todesandrohung wird die Überweisung von Bitcoins gefordert. Es handelt sich hierbei um Fake-Erpresserbriefe. Die Zentralschweizer Polizeikorps raten dringend, keine Zahlungen zu tätigen und die Polizei beizuziehen.

Weiterlesen

Kollision zwischen Auto und Lieferwagen in Mosen – niemand verletzt

Gestern Nachmittag ereignete sich in Hitzkirch (Ortsteil Mosen) eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Lieferwagen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 50'000 Franken.

Weiterlesen

Veltheim: 18-jähriger Automobilist bei Selbstunfall schwer verletzt – Zeugenaufruf

Am Mittwoch prallte ein Automobilist in Veltheim gegen eine Hauswand. Der Lenker wurde schwerverletzt ins Spital überführt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Weiterlesen

Oberentfelden: Brand zerstört Scheune

Am Dienstag brannte, aus noch unbekannten Gründen, eine Scheune in Oberentfelden komplett nieder. Es wurde niemand verletzt. Die Scheune erlitt einen Totalschaden.

Weiterlesen

Lebensbedingungen verschlechtern sich während der Pandemie vor allem bei Jungen und Personen mit niedrigen Einkommen

Die Covid-19-Pandemie wirkte sich in der ersten Hälfte des Jahres 2021 nur wenig auf die allgemein hohe Zufriedenheit mit den persönlichen Beziehungen und dem eigenen Gesundheitszustand aus. Dennoch waren 11,3% der Bevölkerung aufgrund der Pandemie mit Einkommenseinbussen konfrontiert; insbesondere jene, die schon vor der Krise benachteiligt waren.

Weiterlesen

Rothrist: Automobilist nach Selbstunfall verstorben – Zeugenaufruf

Am Dienstag verunfallte ein Automobilist in Rothrist. Der Lenker verstarb im Anschluss im Spital. Eine medizinische Ursache steht im Vordergrund. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Infrastruktur im Kosovo: Leben und Arbeiten im Container

Es ist unbestritten, dass sich ein friedensfördernder Einsatz in der SWISSCOY im Kosovo von einem regulären Dienst in der Schweiz unterscheidet. Auch die Infrastruktur der SWISSCOY ist in ihrer Modularität und Mobilität einzigartig. Trotz den Einsatzbedingungen können sich die 195 Schweizer Armeeangehörigen im Kosovo auf ihre Infrastruktur verlassen.

Weiterlesen

Witterung setzt der Schweizer Landwirtschaft 2021 zu

Die Schweizer Landwirtschaft dürfte 2021 eine Bruttowertschöpfung von 4,1 Milliarden Franken generieren, was einem Minus von 6,6% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Gesamtproduktion ist rückläufig, die Produktionskosten befinden sich hingegen im Aufwärtstrend. Der Pflanzenbau wurde von der Witterung beeinträchtigt, während die tierische Produktion weiter zunimmt. Diese ersten Schätzungen für das laufende Jahr beruhen auf der Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung, die das Bundesamt für Statistik (BFS) erarbeitet.

Weiterlesen

Landwirtschaftliche Einkommen sind 2020 in der Schweiz gestiegen

Das landwirtschaftliche Einkommen ist im vergangenen Jahr gegenüber 2019 um 6,7 Prozent gestiegen. Neu liegt es bei durchschnittlich 79'200 Franken pro Betrieb. Dies zeigen die neusten Zahlen von Agroscope. Die Entwicklung hat drei wichtige Gründe: Der Schweinemarkt hat sich weiter erholt. Die inländische Nachfrage nach Lebensmitteln aus der Schweiz nahm wegen der COVID-19-Pandemie zu. Das gute Wetter kam dem Pflanzenbau zugute. Der landwirtschaftliche Arbeitsverdienst pro Vollzeit-Familienarbeitskraft lag 2020 bei 58'600 Franken und war somit 7,5 Prozent höher als 2019.

Weiterlesen

Studie zur Digitalisierung der Mobilität: Vorteile und Herausforderungen für die Gesellschaft

Die Kombination von automatisiertem Fahren und Shared Mobility (Sharing) könnte die Mobilität von Personen und den Güterverkehr stark beeinflussen. Zeitgewinn, mehr Komfort und weniger Unfälle dürften die wichtigsten Auswirkungen sein. Aus volkswirtschaftlicher Sicht wird der Mehrwert für die Nutzerinnen und Nutzer und die Umwelt auf insgesamt 25 Milliarden Franken pro Jahr geschätzt.

Weiterlesen

Inspectron Cleaning Systems GmbH ruft Atemschutzmaske KN95 wegen ungenügender Schutzwirkung zurück

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Inspectron Cleaning Systems GmbH die Atemschutzmaske KN95 wegen ungenügender Schutzwirkung zurück. Es gibt eine Gesundheitsgefährdung. Ein kostenloser Umtausch wird angeboten.

Weiterlesen

Lieferwagen prallt in Littau gegen Baum – Lenker leicht verletzt

Heute Morgen fuhr ein Lieferwagen auf der Thorenbergstrasse in Littau Richtung Seetalplatz. Er wich bei einer temporären Baustelle nach links aus, prallte gegen einen Zaun und anschliessend gegen einen Baum. Der Lenker verletzte sich beim Unfall leicht.

Weiterlesen

Auto prallt in Reussbühl frontal in Stütze einer Lichtsignalanlage

Gestern Nachmittag fuhr eine Autofahrerin auf der Reusszopfstrasse in Luzern (Ortsteil Reussbühl) frontal gegen eine Stütze einer Lichtsignalanlage. Sie wurde dabei leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Weiterlesen

Zeugenaufruf: Verkehrsunfall in Sursee – Fussgänger auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Dienstagmorgen wurde in Sursee ein Mann auf einem Fussgängerstreifen angefahren und verletzt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Siglistorf: 20-jähriger Kosovare In Kandelaber geprallt

Am Dienstag prallte ein Autolenker aus noch unbekannten Gründen in einen Kandelaber. Der Lenker blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Sins: Selbstunfall aufgrund Gegenverkehr – Zeugenaufruf

Am Montag verursachte eine Lieferwagenlenkerin einen Selbstunfall, da sie einem entgegenkommenden Lieferwagen ausweichen musste. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Nachhaltig bauen für die Umwelt bei der Schweizer Armee

Mit dem «Klimapaket Bundesverwaltung» wurden die Departemente am 3. Juli 2019 vom Bundesrat beauftragt, die CO2-Emissionen und den Energieverbrauch zu senken, um eine klimaneutrale Verwaltung anzustreben. Das Ziel der Chefin VBS ist klar: Das VBS soll in Sachen Energieeffizienz und Umweltschutz zu einem Departement mit Vorbildfunktion werden. Die Gruppe Verteidigung leistet ihren Beitrag entweder durch nachhaltige Neubauten oder energetische Sanierungen bestehender Immobilien.

Weiterlesen

Schutz vor Tierseuchen: Vernehmlassung zu Anpassungen der Bekämpfungsmassnahmen eröffnet

Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat am 4. Oktober 2021 die Vernehmlassung zu einer Änderung der Tierseuchenverordnung eröffnet. Damit soll namentlich die Gleichwertigkeit mit dem neuen Tiergesundheitsrecht der EU aufrechterhalten werden.

Weiterlesen

Inspektion militärischer Aktivitäten der Schweizer Armee durch die Russische Föderation

Auf Ersuchen der Russischen Föderation und nach erfolgter Zustimmung der Schweiz wird am 5. Oktober 2021 eine vierköpfige Inspektionsgruppe zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen.

Weiterlesen

Neue Informationskampagne des Bundes: «Lieber impfen lassen»

«Lieber impfen lassen» ist der Aufruf der neuen Kampagne des Bundesamtes für Gesundheit, der sich an Jugendliche und junge Erwachsene wendet. Denn die Impfung schützt davor, am Coronavirus zu erkranken und es an andere Menschen weiterzugeben. Und sie erleichtert den Alltag. Viele haben sich schon impfen lassen. Für die, die es auch wollen, jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür.

Weiterlesen

Arbeitsbesuch von Bundespräsident Guy Parmelin in Stuttgart

Bundespräsident Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), wird am 6. Oktober 2021 für einen Arbeitsbesuch nach Stuttgart reisen. Dabei wird er mit Winfried Kretschmann, dem Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, ein Arbeitsgespräch führen und an einem Podiumsgespräch teilnehmen. Baden-Württemberg ist der wichtigste Handelspartner der Schweiz in Deutschland.

Weiterlesen

Studie empfiehlt Revision des Schweizer Mobiliarsicherungsrechts

Das Schweizer Mobiliarsicherungsrecht steht heute weitgehend auf dem Stand von 1907, als das Zivilgesetzbuch verabschiedet wurde. Eine am 04.10.2021 veröffentlichte Ex-ante-Regulierungsfolgenabschätzung kommt zum Schluss, dass sich eine Revision positiv auf die Wettbewerbsfähigkeit der Rahmenbedingungen für Unternehmen auswirken würde.

Weiterlesen

Schweizer Konsumentenpreise sind im September 2021 stabil geblieben

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im September 2021 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 101,3 Punkten (Dezember 2020 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung +0,9%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Schweizer Detailhandelsumsätze steigen im August 2021 an

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im August 2021 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 0,2% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 1,4% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Luzerner Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen zwei Vorstandsmitglieder des Verbands Organisation der Arbeitswelt Medizinischer Masseure ein

Die Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelike hat zwei Verfahren gegen zwei Vorstandsmitglieder des Verbands Organisation der Arbeitswelt Medizinischer Masseure eingestellt. Dem Präsidenten und Finanzverantwortlichen wurde vorgeworfen, dass sie Verbandsgelder zweckentfremdet hätten.

Weiterlesen

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Selbstunfall in Emmenbrücke

Am frühen Sonntagmorgen verursachte ein 32-jähriger, alkoholisierter Autofahrer in Emmenbrücke einen Selbstunfall. Der Mann blieb unverletzt.

Weiterlesen

Wettingen: Brand auf Balkon eines Mehrfamilienhauses

Am Sonntagmorgen brannte es auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Die Liegenschaft musste nicht evakuiert werden und zudem wurde niemand verletzt. Am betroffenen Balkon entstand mittelgrosser Sachschaden.

Weiterlesen

Glashütten: Selbstunfall aufgrund von Alkoholeinfluss

Am Sonntagmittag überschlug sich auf der Kantonsstrasse im Gebiet Bowald ein Personenwagen. Die Lenkerin verletzte sich leicht und wurde mit einer Ambulanz ins Spital transportiert. Zudem konnte bei ihr starker Einfluss von Alkohol festgestellt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Weiterlesen

Janssen-Impfstoff ab nächster Woche im Kanton Aargau verfügbar

Voraussichtlich morgen Dienstag, 5. Oktober 2021, liefert der Bund die ersten Dosen des "Covid-19 Vaccine Janssen" in den Kanton Aargau. Geimpft werden ab Mittwoch zunächst Personen mit Allergien auf mRNA-Impfstoffe. Personen ohne Allergien, die keine mRNA-Impfstoffe möchten, können sich bereits jetzt für einen Termin anmelden. Terminbuchung über www.ag.ch/coronavirus-janssen ist ab sofort möglich. Erste Termine stehen ebenfalls bereits diese Woche zur Verfügung. Das Angebot ist derzeit auf knapp 12'000 Dosen limitiert.

Weiterlesen

Bauen für das für das Führungsnetz der Schweizer Armee am Berg

Damit die Schweizer Armee in allen Lagen sichere Kommunikationsverbindungen hat, baut sie ihre eigenen Rechenzentren und ein eigenes Verbindungsnetz. Für dieses Kommunikationsnetz gelten besondere Anforderungen an den Schutz der Bauten. Das wiederum bringt Herausforderungen während den Bauarbeiten mit sich.

Weiterlesen

Luzerner Kreativ- und Sportwochen: «Wonder G’Wonder» und «Tennis» sind am beliebtesten

In den Herbstferien können Stadtluzerner Kinder und Jugendliche an verschiedenen Kreativ- und Sportkursen teilnehmen. Rund 1’100 Anmeldungen sind für die 106 Kurse eingegangen. Die Angebote «Wonder G’Wonder» und «Tennis» erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Weiterlesen

Pre-COP in Mailand: Bundesrätin Sommaruga setzt sich für griffigen Klimaschutz ein

Am 2. Oktober 2021 ist in Mailand die Konferenz zur Vorbereitung der 26. UN-Klimakonferenz von Glasgow (COP26) zu Ende gegangen. An der sogenannten Pre-COP hat eine ausgewählte Gruppe von Staaten politische Lösungsansätze für die offenen Verhandlungspunkte der COP26 besprochen. Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat sich für griffige Regeln bei der Umsetzung des weltweiten Klimaschutzes eingesetzt.

Weiterlesen

Schweiz und «World Food Forum» FAO verleihen zweiten Innovationspreis

Anlässlich der ersten Ausgabe des «World Food Forum» vom 1. bis 5. Oktober 2021 verliehen die Schweiz und die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) den internationalen Innovationspreis für nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft. Es waren über 400 Dossiers eingereicht worden. Drei Projekte wurden mit jeweils 20'000 Dollar ausgezeichnet.

Weiterlesen

Magglinger Konvention gegen Wettkampfmanipulation: Bundesrat bestimmt Schweizer Vertretung

Die Magglinger Konvention ist ein Übereinkommen des Europarats im Kampf gegen die Wettkampfmanipulation im Sport. Für die Umsetzung der Konvention ist ein Ausschuss vorgesehen, der unter anderem Stellungnahmen ans Ministerkomitee abgeben und Empfehlungen an die Vertragsstaaten aussprechen wird. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 01. Oktober 2021 die Vertreterinnen und Vertreter der Schweiz ernannt.

Weiterlesen

Spitalsoldaten der Schweizer Armee: Wenn der Einsatzraum ein Spital ist

Wie die Küchenmannschaften leiden auch Spitalformationen unter Engpässen bei der Rekrutierung; entgegen der Annahme, dass Corona den medizinischen Funktionen der Armee Schub verleihen könnte. Auch Cheyenne De Leon und Tim Schaufelberger tauschen den Tarnanzug gegen eine Pflegeschürze. Sie sind Spitalsoldaten: Sie leisten Dienst für ihr Land, helfen Mitmenschen und erhalten eine gute Ausbildung für das Zivilleben.

Weiterlesen

Christoph Blocher: «Zerreissprobe» in der SVP

Wieder einmal beschäftigen sich unsere Medien intensiv mit der SVP. Neu ist, dass sie über eine «Zerreissprobe» in der SVP berichten. Interessant, dachte ich mir: Jetzt haben doch die Journalisten und überhaupt die politischen Gegner in den letzten vierzig Jahren geschrieben, in der SVP werde nur von oben befohlen, und alle müssten gehorchen.

Weiterlesen

Strategie mit nachhaltigen Impulsen für die Unterstützung von Sportgrossanlässe in der Schweiz

Internationale Sportgrossanlässe in der Schweiz sollen verstärkt einen Impuls auf die Sportförderung auslösen sowie nachhaltig organisiert und umweltfreundlich durchgeführt werden. Das sieht die neue Strategie zur Unterstützung von Sportgrossanlässen in der Schweiz vor, die der Bundesrat an seiner Sitzung vom 1. Oktober 2021 zur Kenntnis genommen hat. Der Bundesrat hat das VBS zudem beauftragt, eine Botschaft zuhanden des Parlamentes mit den Krediten für die Sportgrossanlässe ab 2023 zu erarbeiten.

Weiterlesen

Sursee: Schopf in Brand geraten – niemand verletzt

Am Freitag Nachmittag geriet in Sursee, Hinterer Beckenhof, ein grosser Schopf in Brand. Das Feuer griff zudem auf drei parkierte Fahrzeuge über. Verletzt wurde niemand. Jedoch verendeten 13 Kaninchen und vier Meerschweinchen beim Brand. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Weiterlesen

Dialog zur strategischen Partnerschaft zwischen der Schweiz und den USA

EDA-Staatssekretärin Livia Leu hat in Bern ihre US-amerikanische Amtskollegin Wendy R. Sherman zum ersten Dialog im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen der Schweiz und den USA empfangen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Perspektiven für die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern in einer sich wandelnden Welt. Die Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft, die guten Dienste der Schweiz sowie verschiedene Themen des Weltgeschehens standen auf der Traktandenliste.

Weiterlesen

Förderung der Verständigung zwischen den Schweizer Kulturen und Sprachgemeinschaften

Der Bundesrat hat am 1. Oktober 2021 den kombinierten Bericht der Schweiz zur Umsetzung von zwei verwandten Übereinkommen des Europarates gutgeheissen: dem Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten und der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen.

Weiterlesen

Waltenschwil: Überholmanöver von Junglenkerin führt zu Unfall

Aufgrund eines Überholmanövers kam es am Freitagabend zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch an mehreren Fahrzeugen Sachschaden. Die Unfallstelle war für zirka zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.

Weiterlesen

Schweizer Botschaft beim «Heiligen Stuhl» beschlossen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 1. Oktober 2021 die Errichtung einer Schweizer Botschaft beim Heiligen Stuhl beschlossen. Mit seinem Grundsatzentscheid will er der Zunahme der diplomatischen Aufgaben, die seit mehreren Jahren beobachtet wird, Rechnung tragen. Ziel ist es, das Potenzial der bilateralen Zusammenarbeit in den aussenpolitischen Schwerpunktbereichen der Schweiz besser zu nutzen.

Weiterlesen

Vernehmlassung zur Änderung und Verschärfung der Geldwäschereiverordnung

Der Bundesrat hat am 1. Oktober 2021 die Vernehmlassung zur Änderung der Geldwäschereiverordnung sowie weiterer Verordnungen eröffnet. Die vorgeschlagenen Anpassungen präzisieren die Massnahmen des revidierten Geldwäschereigesetzes und verbessern die Integrität des Schweizer Finanzplatzes.

Weiterlesen

Revidierte gesetzliche Grundlagen für den ETH-Bereich treten in Kraft

Der Bundesrat hat das revidierte ETH-Gesetz per 1. November 2021 in Kraft gesetzt. Auch hat er beschlossen, die aufgrund des revidierten Gesetzes angepassten Verordnungen über das Finanz- und Rechnungswesen des ETH-Bereichs und über die ETH-Beschwerdekommission per 1. Januar 2022 in Kraft zu setzen.

Weiterlesen

Spatenstich für den Agroscope-Laborneubau in Posieux

In Posieux ist der Spatenstich für den Agroscope-Laborneubau erfolgt. Das Gebäude wird mit den neuesten Technologien für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft ausgestattet. Die Übergabe durch den Kanton Freiburg an Agroscope ist für Ende 2024 geplant.

Weiterlesen

Schweizer Armee feiert dreifaches Jubiläum in Payerne

Dieses Jahr wird der 100. Jahrestag des Militärflugplatzes Payerne und der Fliegerschule 81 der Schweizer Luftwaffe gefeiert. Zusätzlich zu diesem Jubiläum feiert der Waffenplatz von Payerne sein 85-jähriges Bestehen. Diese Jubiläen sind für die Schweizer Luftwaffe von grosser Bedeutung.

Weiterlesen

Neuer Betreiber soll Restaurant Baldegg in die Zukunft führen

Im September 2022 endet der Mietvertrag zwischen der Ortsbürgergemeinde Baden und den aktuellen Betreibern des Restaurants Baldegg. Die Vermieterin nimmt dies zum Anlass, den beliebten Ausflugsort mit frischen Ideen neu zu beleben und schreibt die Führung des Gastrobetriebs aus.

Weiterlesen

Einwohnerratssitzung vom 26./27. Oktober 2021 in Baden

Die nächste Einwohnerratssitzung findet am 26./27. Oktober 2021, 19. Uhr vor Ort in der Schule Burghalde statt. Folgende Geschäfte stehen auf der Traktandenliste:

Weiterlesen

Deckbelagseinbau an der Zürcherstrasse 1 bis 27 am 5. /6. Oktober 2021 in Baden

Die Zürcherstrasse 1-27 wird für den Deckbelagseinbau von Dienstag, 5. Oktober 2021, 07.00 Uhr bis Mittwoch, 6. Oktober 2021, 7.00 Uhr gesperrt. Zu Fuss ist der Zugang gewährleistet.

Weiterlesen

Kinderzulage: Mehr Geld für Luzerner Familien

Die monatliche Kinderzulage, die vom vollendeten 12. bis zum vollendeten 16. Altersjahr an Kinder von Erwerbstätigen und Nichterwerbstätigen in nichtlandwirtschaftlichen Berufen ausgerichtet wird, soll von 210 auf 250 Franken erhöht werden. Dies beantragt der Regierungsrat dem Kantonsrat in seiner verabschiedeten Botschaft. Die erste Beratung der Botschaft im Luzerner Kantonsrat ist für die Januar-Session vorgesehen.

Weiterlesen

Hanspeter Uster gibt sein Amt als Präsident und Mitglied der Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft ab

Hanspeter Uster hat die Gerichtskommission darüber informiert, dass er sein Amt als Präsident und Mitglied der AB-BA per Ende 2021 abgibt. Den Zeitpunkt erachtet Hanspeter Uster nach der Wahl von Dr. Stefan Blättler zum neuen Bundesanwalt und dem vom Parlament angestossenen Prozess zur Revision der Rechtsgrundlagen von Bundesanwaltschaft und AB-BA als ideal.

Weiterlesen

Spielplatz Weiermatt Brugg: Schliessung Kletterturm

Bei einer Sicherheitskontrolle der Spielgeräte auf dem Spielplatz Weiermatt wurde festgestellt, dass der mit Rutschbahnen und Schaukel ergänzte Kletterturm den aktuellen Sicherheitsbestimmungen für Spielplätze nicht zu genügen vermag. Eine bauliche Optimierung zur Verbesserung der Sicherheit ist nicht sinnvoll, da die hölzerne Tragkonstruktion nach 30 Jahren das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat.

Weiterlesen

Luzerner Polizei nimmt mutmasslichen Einbrecher fest

Durch die Polizei wurde am vergangenen Mittwoch ein Mann festgenommen. Dieser wurde verdächtigt, mehrere Einbruch- und Einschleichdiebstähle hauptsächlich in der Stadt Luzern begangen zu haben. Der mutmassliche Täter war in 19 Fällen geständig. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Weiterlesen

Coronavirus: Summarisches Abrechnungsverfahren bei Kurzarbeit verlängert

Der Bundesrat hat am 1. Oktober 2021 das summarische Abrechnungsverfahren für Kurzarbeitsentschädigung (KAE) verlängert. Die Kantone, die Dachverbände der Sozialpartner und die zuständigen parlamentarischen Kommissionen befürworten mehrheitlich die beschlossene Anpassung. Die entsprechende Änderung der Covid-19-Verordnung Arbeitslosenversicherung tritt per sofort in Kraft und gilt bis zum 31. Dezember 2021.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat plant mit «Nationaler Impfwoche» Impfoffensive

Der Bundesrat will gemeinsam mit den Kantonen die Impfanstrengungen nochmals intensivieren, um die Epidemie in der Schweiz möglichst bald beenden zu können: In den nächsten Wochen sollen möglichst viele Personen erreicht werden, die noch unentschlossen sind und für einen Impfentscheid noch Informationen benötigen.

Weiterlesen

Grünes Licht für Kraftwerk Waldemme im Entlebuch

Der Luzerner Regierungsrat heisst das Konzessions- und Baugesuch für das Kraftwerk Waldemme in Flühli gut. Damit macht er den Weg frei für erneuerbaren und klimafreundlichen Strom aus dem Entlebuch.

Weiterlesen

Sins: Balkonbrand – eine Wohnung unbewohnbar

Am Donnerstag brach auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Sins ein Feuer aus. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Es entstand grosser Sachschaden. Eine Wohnung ist unbewohnbar.

Weiterlesen

Covid-19 Impfstoff von Johnson & Johnson voraussichtlich ab Mitte nächster Woche verfügbar

Swissmedic hat im Frühling den vom Pharmakonzern Johnson & Johnson entwickelten Covid-19 Impfstoff «COVID-19 Vaccine Janssen» zugelassen. Er ist gemäss Planung des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ab Mitte nächster Woche verfügbar.

Weiterlesen

Zwei Luzerner Polizisten bei Unfallaufnahme auf der Autobahn A2 von Auto erfasst und verletzt

Am frühen Morgen musste eine Patrouille der Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 zu einem Selbstunfall ausrücken. Während der Unfallaufnahme wurden die beiden Polizisten von einem weiteren Fahrzeug erfasst. Die Polizisten mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Döttingen: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielsalon – Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann erbeutete bei einem Raubüberfall auf den Spielsalon in Döttingen am Donnerstag Bargeld. Die Polizei sucht Auskunftspersonen.

Weiterlesen

Südwestumfahrung Brugg ist eingeweiht

Am 1. Oktober 2021 wurde das kantonale Grossprojekt Südwestumfahrung Brugg im Beisein von Vertretern des Kantons, der Stadt Brugg, der Gemeinden Windisch, Hausen und Habsburg sowie Projektbeteiligten feierlich eingeweiht. Die Strasse wird am Montag, 4. Oktober 2021, dem Verkehr übergeben. Am Samstag, 2. Oktober 2021, dürfen Fussgängerinnen und Fussgänger, Inlineskater und Velofahrende die Strasse für einmal in Beschlag nehmen.

Weiterlesen

Lockdown 2020: Keine Ausfallentschädigungen für öffentlich-rechtliche Kinderbetreuungsinstitutionen im Kanton Aargau

Der Aargauer Regierungsrat verzichtet auf die Ausschüttung von Ausfallentschädigungen für öffentlich-rechtliche Institutionen der schul- und familienergänzenden Kinderbetreuung für die Zeit des Lockdowns im Jahr 2020.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat spricht Beiträge für Stapferhaus Lenzburg und Künstlerhaus Boswil

Der Aargauer Regierungsrat spricht der Stiftung Stapferhaus Lenzburg sowie der Stiftung Künstlerhaus Boswil kantonale Betriebsbeiträge gemäss § 10 Kulturgesetz zu und bestätigt damit die mindestens kantonale Bedeutung dieser privaten Kulturinstitutionen.

Weiterlesen

Änderungen des Aargauer Gebäudeversicherungsgesetzes und des Feuerwehrgesetzes treten per 1. Januar 2022 in Kraft

Der Aargauer Regierungsrat hat Änderungen des Gebäudeversicherungsgesetzes und des Feuerwehrgesetzes auf Verordnungsstufe beschlossen. Die Anpassungen betreffen insbesondere die Aus- und Weiterbildung aller Angehörigen der Feuerwehren sowie die Fondsstruktur, die neu durch einen Präventionsfond und einen Interventionsfond ersetzt wird.

Weiterlesen

Internationale Konferenz der «Kommandanten Unteroffiziersschulen» 2021 in Herisau

Vom 21.09 - 24.09.21 fand in Herisau die internationale Kdt Konferenz statt. Kommandanten der jeweiligen Unteroffiziersschulen der Nachbarländer Deutschland und Österreich nahmen unter Leitung des Kommandanten BUSA, Brigadier Heinz Niederberger, an der jährlich stattfindenden Konferenz teil.

Weiterlesen

Klare Fortschritte bei der Umsetzung der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Der Cyberausschuss des Bundesrats hat an seiner Sitzung vom 17. August 2021 den neuesten Bericht zum Umsetzungsstand der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS) 2018-2022 verabschiedet. Die Umsetzung erfolgt plangemäss und wird durch Kantone, Wirtschaft und Hochschulen mitgetragen. Der Bericht wurde gestern publiziert.

Weiterlesen

Die neue Homepage der Stadt Brugg seit heute, 1. Oktober 2021 online

Mit der neuen Homepage kann ein grosses Bedürfnis der Nutzerinnen und Nutzer erfüllt werden: Die modern gestaltete Seite passt sich dank responsivem Designs an die Bildschirmgrössen verschiedener Endgeräte an. Sämtliche Informationen sind damit auch auf Smartphones und Tablets abrufbar. Einen echten Mehrwert bietet auch die Suchfunktion, die Stichworte nicht nur auf den Webseiten, sondern auch in hinterlegten PDF-Dateien findet.

Weiterlesen

Aarau: Eröffnung Station Milchgasse Pflegeheim Golatti

Die Station Milchgasse des Pflegeheims Golatti eröffnet am Samstag, 2. Oktober 2021, frisch saniert. Der Stadtrat und die Abteilung Pflegeheime laden zur Besichtigung ein. Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weiterlesen

Veranstalter wollen 2022 möglichst uneingeschränkte Luzerner Fasnacht

Die Luzerner Fasnacht 2022 soll stattfinden. Die grossen Luzerner Fasnachtsorganisationen haben am Donnerstag gemeinsam bekräftigt, die «rüüdigen Tage» in der Zentralschweiz mit möglichst wenig Beschränkungen durchführen zu wollen.

Weiterlesen

Schweiz rollt an der Expo 2020 Dubai den roten Teppich aus

Die Weltausstellung in Dubai öffnet morgen Freitag, 1. Oktober ihre Tore. Die Schweiz ist mit einem eigenen Pavillon dabei, der ein eindrückliches Besuchererlebnis bietet und unser Land in seiner Vielfalt präsentiert: Von der Schönheit der Schweizer Bergwelt zum führenden Innovations-Hotspot. In Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wird die Plattform während 6 Monaten genutzt, um die Beziehungen mit dem wichtigsten Handelspartner im Mittleren Osten weiter zu vertiefen und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und die touristische Attraktivität der Schweiz in der Region zu stärken.

Weiterlesen

Illegales Bauwagen-Dorf im Schlund Kriens

Auf dem Areal Hinterschlund in Kriens haben sich vergangenes Wochenende rund 20 Menschen in einer alternativen Wohnform vorübergehend niedergelassen. Die Städte Kriens und Luzern stimmen ihr Vorgehen gemeinsam ab. Die Stadt Luzern reicht Strafanzeige ein.

Weiterlesen

Aargauer Contact Tracing – Sozialplanverhandlungen abgeschlossen

Im Rahmen der Restrukturierung des Contact Tracing Centers (CTC) etablierten die Sozialpartner Personalkommission (PEKO) und Departement Gesundheit und Soziales (DGS) einen Sozialplan für Mitarbeitende, deren Anstellung änderte oder denen gekündigt werden musste.

Weiterlesen

Coronavirus: Direkte Urnenabstimmungen in Gemeinden in Ausnahmefällenund Heizpilze in Restaurants erlaubt

Gewisse Bestimmungen in der Sonderverordnung 1, die bis am 30. Juni 2021 gültig waren, werden erneut aufgenommen. Sie gelten neu bis zum 31. März 2022. Die Gemeinden dürfen für wichtige Volksentscheide wieder Urnenabstimmungen durchführen. Zudem sind für die kommende Wintersaison in den Aussenbereichen von Restaurants wieder Heizpilze zugelassen. Damit sollen grössere wirtschaftliche Einbussen für die Gastronomie verhindert werden.

Weiterlesen

Ausgrabung der Kantonsarchäologie in Windisch abgeschlossen

Im Vorfeld einer Grossüberbauung mit Tiefgarage in Windisch führte die Kantonsarchäologie in zwei Etappen 2020 und 2021 eine Ausgrabung durch, um die römischen Überreste vor dem Bauaushub wissenschaftlich zu dokumentieren. Dies führte zu neuen Erkenntnissen zum Areal direkt ausserhalb des Legionslagers Vindonissa.

Weiterlesen

Nachzahlung der Sozialhilfe an Flüchtlinge in Aargauer Asylunterkünften

Bis zum 30. September 2020 wurde den anerkannten und vorläufig aufgenommenen Flüchtlingen während ihres Aufenthalts in einer kantonalen oder kommunalen Asylunterkunft die Sozialhilfe nach den tieferen Asylansätzen ausgerichtet. Weil diese Praxis dem geltenden Recht widersprach, beschloss das Departement Gesundheit und Soziales die Änderung dieser Praxis per 1. Oktober 2020. Nun können Betroffene ihre Ansprüche rückwirkend bis 1. Oktober 2015 über ein Gesuchsformular geltend machen.

Weiterlesen

Spreitenbach/A1: Heftige Auffahrkollision fordert Verletzte

Gestern am späten Abend verursachte ein Lieferwagenfahrer auf der A1 eine heftige Auffahrkollision. Er wurde dabei erheblich verletzt. Ein weiterer Beteiligter wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Nationales Zentrum für Cybersicherheit der Schweiz ist neu Teil des weltweiten Netzwerks

Das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) ist ab heute Teil des weltweiten Netzwerks zur Verwaltung von Schwachstellen in Informatiksystemen. Damit ist das NCSC als Fachstelle nun berechtigt, gemeldeten Schwachstellen eine eindeutige Identifikationsnummer gemäss internationalem Referenzsystem zu vergeben. Die Autorisierung dazu hat das NCSC von der zuständigen unabhängigen US-Organisation MITRE erhalten.

Weiterlesen

Modernste elektronische Simulator-Technologie für die Ausbildung der Schweizer Armee

Der Elektronische Taktiksimulator für Mechanisierte Verbände, Panzerfahrsimulatoren, Elektronische Schiessausbildungsanlagen für den Panzer 87 Leopard WE, den Schützenpanzer 2000 und den Schiesskommandanten. Dies sind die verschiedenen Möglichkeiten, die das Ausbildungszentrum für mechanisierte Truppen, eines der modernsten militärischen Ausbildungszentren, bietet. Und das alles, während man Geld spart und die Umwelt schützt.

Weiterlesen

Bund und Branche wollen Schienengüterverkehr automatisieren

Das Bundesamt für Verkehr (BAV), der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) und der Verband der verladenden Wirtschaft (VAP) haben sich darauf geeinigt, den Schienengüterverkehr abgestimmt auf die Entwicklungen in Europa zu modernisieren. Dies haben heute BAV-Direktor Peter Füglistaler und Branchenvertreter in Basel an einem Anlass zum «Jahr der Schiene» bekannt gegeben.

Weiterlesen

Schweiz begrüsst Unterzeichnung einer Erklärung über senegalesisch-mauretanische Grundwasservorkommen

Die für den Wassersektor zuständigen Minister Gambias, Guinea-Bissaus, Mauretaniens und des Senegal haben in Genf eine Erklärung zur Institutionalisierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Bezug auf die senegalesisch-mauretanischen Grundwasservorkommen unterzeichnet.

Weiterlesen

Kostenlose Beratungsstelle Chancengleichheit für Präventions- und Forschungsprojekte

Organisationen und Institutionen, die Finanzierungsgesuche für Präventions- und Forschungsprojekte beim Tabakpräventionsfonds (TPF) oder beim Alkoholpräventionsfonds (APF) des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) einreichen, werden durch eine neue Beratungsstelle Chancengleichheit unterstützt. Die beiden Fonds bezwecken damit, die Chancengleichheit in den von ihnen finanzierten Projekten und Programmen zu erhöhen.

Weiterlesen

Einigung im Arbeitskonflikt über Entlassungen bei Tamedia Publikationen Deutschschweiz AG

Die Vermittlung durch die Eidgenössische Einigungsstelle im kollektiven Arbeitskonflikt bei der Tamedia Publikationen Deutschschweiz AG hat zu einem Abschluss eines Sozialplans geführt. Die Einigung wurde von den Parteien am 27. September in Zürich unterzeichnet und vom SECO als Sekretariatsstelle zur Kenntnis genommen. Das Verfahren vor der Eidgenössischen Einigungsstelle ist damit erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen

Initiative zur Stärkung der Tourismusdestination Kultur- und Bäderstadt Baden & Region

"Baden ist bereit. Du auch?" – Mit dieser Kampagne lädt die im Januar 2021 gegründete IG Tourismus die Bevölkerung der Region Baden ein, sich als Botschafterinnen und Botschafter der Kultur- und Bäderstadt zu engagieren. Damit wird – rechtzeitig zur Eröffnung der Wellness-Therme FORTYSEVEN – die neue Marke zur Positionierung und Vermarktung der Tourismusdestination Kultur- und Bäderstadt Baden und Region lanciert.

Weiterlesen

Spreitenbach: Knabe von Auto angefahren – Zeugenaufruf

Ein unbekannter Automobilist hat am vergangenen Mittwoch einen 6-jährigen Knaben angefahren. Ohne sich um den leicht verletzten Jungen zu kümmern fuhr er weg. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Spatenstich am Gotthard: Offizieller Start des Baus der zweiten Röhre des Strassentunnels

In Göschenen und Airolo wurde heute der Spatenstich zum Bau des zweiten Gotthard-Strassentunnels gefeiert. Im Beisein der gesamten Tessiner Kantonsregierung, von Mitgliedern der Urner Regierung und Vertretern der anliegenden Gemeinden feierten über 150 geladene Gäste aus Politik, Verwaltung und am Bau beteiligten Planer und Unternehmen den Start der Arbeiten.

Weiterlesen

Covid-19-Impfstoff: Bund unterzeichnet Vertrag mit Janssen von Johnson & Johnson

Der Bund hat mit der Firma Janssen des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson einen Vertrag über die Lieferung von 150'000 Impfstoffdosen abgeschlossen. Der Impfstoff wird noch diese Woche in die Schweiz geliefert. Die Verteilung an die Kantone erfolgt Anfang nächster Woche. Der Vektor-basierte Impfstoff kommt primär bei Personen zum Einsatz, die aus medizinischen Gründen nicht mit einem mRNA-Impfstoff geimpft werden können. Er steht aber auch anderen Impfwilligen zur Verfügung.

Weiterlesen

Schneisingen: Linienbus musste Vollbremsung einleiten – eine Person verletzt – Zeugenaufruf

Ein unbekannter Lieferwagen überholte auf der Surbtalstrasse ein Bus und übersah dabei den entgegenkommenden Linienbus. Dieser musste, um eine Kollision zu verhindern, eine Vollbremsung einleiten. Eine Passagierin wurde dabei verletzt. Der Lieferwagenlenker wird gesucht.

Weiterlesen

Mittlere Prämie der Schweizer Krankenkassen sinkt 2022 erstmals seit 2008

Die Belastung der Schweizer Haushalte durch die Krankenkassenprämien sinkt 2022 deutlich. Dies ist auf einen Rückgang der mittleren Prämie um 0,2% und einen Reserveabbau im Umfang von 1,2% dieser mittleren Prämie zurückzuführen. Die Massnahmen, die der Bundesrat getroffen hat, um die Versicherer zu einem Reserveabbau zu bewegen, haben sich als wirksam erwiesen.

Weiterlesen

Unterkulm: Beim Abbiegen mit Zug kollidiert

Beim Abbiegen übersah ein Automobilist den herannahenden Zug. Dieser prallte folglich in die Seite des Autos. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt und mittels Ambulanz ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Deckbelagssanierung in Kaisten startet am 11. Oktober 2021

Auf den beiden Kantonsstrasse K 462 und K 464 in Kaisten wird der Deckbelag saniert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 11. Oktober 2021, und dauern voraussichtlich bis am 16. Oktober 2021.

Weiterlesen

Sicher auch im Herbst auf dem Velo unterwegs – mit Licht!

Der Herbst naht mit grossen Schritten und wird schon bald für schlechtere Sicht und schwierige Strassenverhältnisse sorgen. Umso wichtiger ist ein funktionierendes Licht am Velo.

Weiterlesen

Schweizer Armee lässt verschmutztes Erdreich auf Melchsee-Frutt sanieren

Nach dem Absturz eines Kampfjets im Mai 2021 hat die Armee das betroffene Gelände im Kanton Obwalden sanieren lassen. Sie hinterlässt der Bevölkerung und der Natur einen sanierten Standort.

Weiterlesen

Strafanzeige der Bundesanwaltschaft gegen WELTWOCHE: Einsetzung einer a.o. Staatsanwältin oder eines a.o. Staatsanwalts

Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat die Einsetzung einer ausserordentlichen Staatsanwältin oder eines ausserordentlichen Staatsanwalts zur Prüfung der Strafanzeige der Bundesanwaltschaft vom 17. September 2021 beschlossen.

Weiterlesen

UNO-Weltdatenforum Bern unterstützt Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Vom 3. bis 6. Oktober 2021 findet in Bern das dritte UNO-Weltdatenforum 2021 (UNWDF) statt, das von der Schweizer Eidgenossenschaft zusammen mit den Vereinten Nationen organisiert wird. Diese in hybrider Form durchgeführte internationale Konferenz mit rund 700 Teilnehmenden aus 110 Ländern in der Schweizer Bundesstadt ist im Rahmen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung wegweisend, da diese nur mit qualitativ hochstehenden, zugänglichen, aktuellen und zuverlässigen Daten umgesetzt werden kann. Voraussichtlich werden UNO-Generalsekretär Antonio Guterres und der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern Alain Berset das Forum eröffnen.

Weiterlesen

Bund reduziert geplante Mittelaufnahme am Kapitalmarkt

Die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) plant neu, im Jahr 2021 Anleihen im Umfang von nominal 8 Milliarden Franken zu emittieren.

Weiterlesen

Sandra Olar übernimmt die Kommunikationsleitung im Departement Volkswirtschaft und Inneres

Ab dem 1. Oktober 2021 übernimmt Sandra Olar die Leitung des Kommunikationsdienstes des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI). Zuvor war sie stellvertretende Leiterin. Sie folgt auf Samuel Helbling, der nach 12 Jahren als Kommunikationsleiter beim DVI ordentlich in Pension geht.

Weiterlesen

Sperrung der Kantonsstrasse zwischen Ueken und Zeihen ab 4. Oktober 2021

Auf der Kantonsstrasse zwischen Ueken, Herznach und Zeihen kann aufgrund des guten Baufortschritts bereits die Tragschicht im Ausserortsbereich eingebaut werden. Diese Belagsarbeiten werden vom 4. bis 15. Oktober 2021 ausgeführt. Es kommt dabei zu Sperrungen und Umleitungen.

Weiterlesen

Baustart für das kantonale Strassenprojekt Schadenmühle in Baden

Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt saniert den Abschnitt Schadenmühle an der Mellingerstrasse in Baden. Das Projekt beinhaltet die Sanierung und Umgestaltung der Mellingerstrasse, den Ersatz der Bahnbrücke, einen neuen Velosteg und den Kreisel Burghalde. Am Dienstag, 28. September 2021 wurde der offizielle Spatenstich gefeiert. Die Hauptarbeiten starten am 30. September 2021. Die komplexen Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2024.

Weiterlesen

Seon: Kollision fordert eine verletzte Person

Am Dienstag verlor ein 28-jähriger Automobilist die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem korrekt entgegenkommenden Auto. Der Lenker verletzte sich dabei leicht und wurde durch die Ambulanz ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen: 27 Millionen Franken für neue Programme

2021 werden zum zwölften Mal Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen im Industrie- und Dienstleistungsbereich und in den Haushalten durchgeführt. Die Resultate für die Ausschreibung 2021 für Programme liegen vor: 13 neue Stromspar-Programme werden mit insgesamt 27 Millionen Franken gefördert. Zudem erhielten Anfang Juli 2021 26 neue Projekte eine Förderzusage. Damit wurden 2021 bereits 52 Projekte mit insgesamt 8.6 Millionen Franken unterstützt.

Weiterlesen

Verschwörungstheorien, Fake News und Rassismus – ein gefährlicher Cocktail

Welche Berührungspunkte haben Verschwörungstheorien, Desinformation und Rassismus? Dieser aktuellen Frage geht die Zeitschrift Tangram der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR) in ihrer neusten Ausgabe nach. Warum halten sich einige Verschwörungsmythen so hartnäckig? Warum zielen sie vor allem auf bestimmte Gruppen? Wie soll man auf dieses im Internet allgegenwärtige Phänomen reagieren? Mit dieser Tangram-Nummer will die EKR zum besseren Verständnis der unterschwelligen Mechanismen beitragen, die rassistische und diskriminierende Handlungen begünstigen.

Weiterlesen

Bundesrat und Parlament empfehlen Covid-19-Gesetz zur Annahme

Am 28. November 2021 entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über das Covid-19-Gesetz. Mit dem Gesetz können die von der Pandemie betroffenen Menschen und Unternehmen unterstützt werden. Das Parlament hat das Gesetz mehrmals dem Verlauf der Pandemie angepasst. Es hat unter anderem Finanzhilfen ausgeweitet und die rechtlichen Grundlagen für das Covid-Zertifikat geschaffen. Gegen die Anpassungen vom März 2021 wurde das Referendum ergriffen.

Weiterlesen

Abschaffung der Heiratsstrafe: Bundesrat legt Auslegeordnung zur Individualbesteuerung vor

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. September 2021 die Auslegeordnung zur Individualbesteuerung gutgeheissen. Der Bericht untersucht drei Modelle der Individualbesteuerung. Jedes Modell wird sowohl aufkommensneutral als auch mit Mindereinnahmen dargestellt. Bei Mindereinnahmen von rund 1,5 Milliarden Franken bei der direkten Bundessteuer können steuerliche Mehrbelastungen weitgehend vermieden werden.

Weiterlesen

Sonderzug zum «Jahr der Schiene» im Zeichen klimafreundlicher Mobilität macht Halt in der Schweiz

Der EU-Sonderzug zum «Jahr der Schiene», der von Lissabon her zahlreiche europäische Städte wie Madrid, Paris, Stockholm, Hamburg, Wien und München verbindet, hat gestern auch in der Schweiz Halt gemacht. Bundesrätin Simonetta Sommaruga und SBB-CEO Vincent Ducrot sind in Zürich zugestiegen und mit Vertretern von Verkehrsverbänden nach Bern gereist. Sie bekräftigten den Willen der Schweiz, die Bahn im nationalen und internationalen Verkehr weiter zu stärken, um sie für die Passagiere und die Wirtschaft noch attraktiver zu machen – und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Weiterlesen

Digitalstrategie und Smart City Luzern

Mit dem Bericht und Antrag «Stadt Luzern digital» zeigte der Stadtrat im Mai 2019 dem Parlament das Vorgehen für die zukünftige Digitalisierung auf. Konkret sagte er schon damals, dass die Stadt Luzern in der Schweiz im Bereich der digitalen Transformation wegweisend werden soll. An dieser Ausrichtung will der Stadtrat festhalten.

Weiterlesen

Die Entstehung des Kommandos Cyber der Schweizer Armee

Die aktuelle Bedrohungslage sowie die technologischen Entwicklungen führen dazu, dass sich die Führungsunterstützungsbasis von einer breit gefächerten Unterstützungsorganisation zu einem einsatzorientierten Kommando weiterentwickeln muss. Das Kommando Cyber soll künftig Leistungen in den Bereichen IKT, Cyber- und Elektromagnetischer Raum erbringen.

Weiterlesen

Klimapreis 2021: Aarau sucht den schönsten Baum

Um die Wichtigkeit und die Bedeutung der Bäume für das Stadtklima zu unterstreichen, wird der diesjährige Klimapreis an den schönsten und bedeutendsten Baum in Aarau vergeben. Dieser wird mit einem Wettbewerb für die Bevölkerung gesucht.

Weiterlesen

Generalplanerwahlverfahren für Aargauer Integrationszentrum in Aarau gestartet

Der Kanton Aargau startet heute das Generalplanerwahlverfahren für das kantonale Integrationszentrum an der Rohrerstrasse in Aarau. Die Unterlagen werden auf dem Informationssystem über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz (Simap) publiziert.

Weiterlesen

Aargau: Drei Automobilisten betrunken verunfallt

Gleich drei Automobilisten verunfallten innerhalb der vergangenen 12 Stunden aufgrund übermässigem Alkoholkonsum. Verletzt wurde niemand. Es entstand jeweils Sachschaden. Die drei Autolenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Parlament bewilligt Armeebotschaft mit Gesamtkrediten von rund 2,3 Milliarden Franken

Der Ständerat stimmt der Armeebotschaft 2021 mit drei Gesamtkrediten in Höhe von rund 2,3 Milliarden Franken zu. Mit den Investitionen werden die Fähigkeiten der Armee weiterentwickelt und die Energieeffizienz erhöht.

Weiterlesen

Öffentlich-rechtliche Rahmenvereinbarung über die Digitale Verwaltung Schweiz

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. September 2021 die öffentlich-rechtliche Rahmenvereinbarung über die Digitale Verwaltung Schweiz (DVS) genehmigt. Die Rahmenvereinbarung regelt die Zusammenarbeit von Bund und Kantonen im Bereich der digitalen Transformation ihrer Verwaltungen.

Weiterlesen

Zollbegünstigter Import von Weichweizen zur Stärkeherstellung ab 1. Januar 2023

Für die Einfuhr von Weichweizen zur Stärkeherstellung sieht die Zollerleichterungsverordnung (ZEV) einen reduzierten Zollansatz vor. Gemäss Bundesratsbeschluss wird die Verordnung angepasst, sodass für die Zollerleichterung aus dem Weizen neu 75 Prozent Mehl zur Herstellung von Stärke gewonnen werden müssen. Die Anpassung tritt neu per 1. Januar 2023 in Kraft, statt wie ursprünglich vorgesehen am 1. Juli 2021.

Weiterlesen

«Ehe für alle»: Deutliches Ja zu gleichgeschlechtlichen Ehen

Die Schweizer Stimmbevölkerung sagt an der Urne mit 64.1 Prozent Ja zur «Ehe für alle». Rund zwei Drittel der Stimmbevölkerung haben der Referendumsvorlage zugestimmt. Die Vorlage soll laut Bundesrätin Karin Keller Sutter am 1. Juli 2022 in Kraft treten.

Weiterlesen

Ueli Maurer begrüsst deutliches Nein zur «99-Prozent-Initiative»

Finanzminister Ueli Maurer hat das deutliche Nein zur sogenannten «99-Prozent-Initiative» begrüsst. Volk und Stände haben die Volksinitiative mit dem offiziellen Namen «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern» deutlich abgelehnt. 64.9 Prozent der Stimmenden sagten Nein, kein einziger Kanton nahm die Initiative an.

Weiterlesen

Nach tödlicher Auseinandersetzung in Geuensee: Polizei nimmt mehrere Personen fest und sucht Zeugen

Am Samstagabend kam es im Gebiet Schäracher in Geuensee zu einer tätlichen Auseinandersetzung, an der mehrere Personen beteiligt waren. Ein 20-jähriger Mann starb an seinen Verletzungen. Mehrere weitere Personen wurden verletzt. Im Zuge der ersten Ermittlungen hat die Luzerner Polizei mehrere Personen festgenommen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Weiterlesen

Lenzburg/A1: Alkoholisierter Automobilist gegen Leitplanken geprallt

Heute Morgen verlor ein Automobilist die Herrschaft über seinen Wagen und prallte gegen die Leitplanken. Er war alkoholisiert. Zudem besteht der Verdacht auf Drogeneinfluss.

Weiterlesen

Boswil: Betrunken gegen Lärmschutzwand geprallt

Unter Alkoholeinfluss kam eine Automobilistin letzte Nacht in Boswil von der Strasse ab und prallte gegen eine Lärmschutzwand. Verletzt wurde niemand. Hingegen entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

Schweiz beteiligt sich an der Finanzierung des Globalen Umweltfonds

Der Bundesrat hat am 24. September 2021 beschlossen, dass sich die Schweiz an der 8. Wiederauffüllung des Globalen Umweltfonds (GEF) beteiligen wird. Er hat der Schweizer Delegation ein entsprechendes Verhandlungsmandat erteilt. Der GEF ist eine der wichtigsten Quellen zur weltweiten Finanzierung von Umweltschutzprojekten.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Änderung des Mehrwertsteuergesetzes

Der Bundesrat hat an der Sitzung vom 24. September 2021 die Botschaft zur Änderung des Mehrwertsteuergesetzes verabschiedet. Er schlägt unter anderem vor, Versandhandelsplattformen der Mehrwertsteuer (MWST) zu unterstellen, Subventionen von Gemeinwesen auch mehrwertsteuerrechtlich immer als Subvention zu behandeln und die MWST-Abrechnung für KMU nur noch jährlich einzufordern.

Weiterlesen

Autotechnik / Autoberufe bei Aargauer Jugendlichen hoch im Kurs

Der AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz), Sektion Aargau, stellte die Autoberufe vom 7. bis 12. September 2021 an der Aargauischen Berufsschau in Wettingen vor.

Weiterlesen

Verkehrsbehinderungen: Belagssanierung auf der Luzerner Löwenstrasse

Die Löwenstrasse weist dringenden Sanierungsbedarf auf und muss erneuert werden. In diesem Zusammenhang wird auch gleich auf angrenzenden Strassenabschnitten der Deckbelag ausgeführt. Die Vorbereitungsarbeiten haben am 13. September 2021 begonnen. Der Abschluss der Arbeiten ist auf Ende Oktober 2021 vorgesehen. Die Nachtarbeiten finden zwischen dem 20. September und 2. Oktober 2021 statt.

Weiterlesen

Mietvertrag: Ab dem 1. November gilt im Kanton Luzern die Formularpflicht

Ab 1. November 2021 sind Vermieterinnen und Vermieter im ganzen Kanton Luzern verpflichtet, beim Abschluss eines Mietvertrages den vorherigen Mietzins bekanntzugeben und allfällige Erhöhungen zu begründen. Der Regierungsrat reagiert mit der Einführung der Formularpflicht auf den aktuell tiefen Leerwohnungsbestand in den meisten Luzerner Gemeinden.

Weiterlesen

Ernennungen und Mutationen von Höheren Stabsoffizieren der Schweizer Armee

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. September 2021 folgende Ernennungen und Mutationen von Höheren Stabsoffizieren auf den 1. Januar 2022 beschlossen.

Weiterlesen

Christoph Blocher zu Ueli Maurers «Trychler»-Shirt: Nicht stufengerecht?

Bundesrat Ueli Maurer hat in seiner Zürcher Oberländer Heimat am Rand einer Parteiveranstaltung mit «Freiheits-Trychlern» gesprochen. Und sich sogar mit ihnen abbilden lassen. Sogleich begann das Kesseltreiben: Diese Trychler seien Impfgegner, Ueli Maurer schaffe Gräben an der Corona-Front und verletze das Kollegialitätsprinzip. Überhaupt seien Gespräche mit dem einfachen Volk nicht «stufengerecht».

Weiterlesen

Vier Töfffahrer nach Frontalkollision in Emmen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Rüeggisingerstrasse in Emmen wurden vier Motorradfahrer zum Teil schwer verletzt. Eine Motorradfahrerin musste mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden.

Weiterlesen

Weiterausbildungslehrgang 2 beim Kdo BUSA in Herisau - Weiter gehen

Vom 23.08. bis 17.09.2021 besuchten 13 Berufsunteroffiziere den Weiterausbildungslehrgang 2 beim Kdo BUSA in Herisau. Dabei waren Teilnehmer aller Landessprachen, inklusive deren Kulturräume vertreten. Der vierwöchige Kurs wurde von Chefadjutant Marcel Egger sehr gut vorbereitet und durchgeführt. Die externen und internen Referentinnen und Referenten überzeugten in ihren Fachbereichen durch eine hohe Sachkompetenz.

Weiterlesen

K2 Sports Europe GmbH ruft K2 CLICKER X HB Snowboard Bindung wegen Sturz- und Unfallgefahr zurück

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die K2 Sports Europe GmbH die K2 CLICKER X HB Snowboard Bindung zurück. Es besteht das Risiko von Stürzen bzw. Unfällen. Betroffene Kunden sollen die Bindung ab sofort nicht weiter benutzen. Sie erhalten von K2 ein kostenloses Upgrade.

Weiterlesen

Rechtliche Anerkennung der Gebärdensprache: Der Bundesrat zeigt die Möglichkeiten auf

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. September 2021 einen Bericht zur Anerkennung der Gebärdensprache verabschiedet. Darin zeigt er die Möglichkeiten auf, wie die Gebärdensprache rechtlich anerkannt werden könnte und wie sich die Teilhabe von gehörlosen Menschen in der Bildung, auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesundheitsversorgung weiter verbessern lassen.

Weiterlesen

Neue Schweizer Botschafterinnen und Botschafter braucht das Land

In mehreren Schweizer Vertretungen und an der Zentrale des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) kommt es 2022 zu personellen Wechseln. Diese geschehen im Rahmen der periodischen Versetzungen und aufgrund der Ernennungen durch den Bundesrat anlässlich seiner Sitzung am 24. September 2021. Die Ernennungen der Missionschefinnen und chefs im Ausland werden jeweils mit der Erteilung des Agréments durch den Gaststaat wirksam.

Weiterlesen

Wirtschaftspartnerschaftsabkommen EFTA-Indonesien tritt am 1. November 2021 in Kraft

Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen den Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) und Indonesien tritt am 1. November 2021 in Kraft. Im Hinblick darauf hat der Bundesrat am 24. September 2021 die letzten notwendigen Verordnungsänderungen zur Umsetzung der im Abkommen vorgesehenen Zollkonzessionen beschlossen. Das Abkommen soll zur Dynamisierung der Handelsbeziehungen zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien beitragen.

Weiterlesen

Verdachtsmeldungen unerwünschter Wirkungen der Covid-19 Impfungen in der Schweiz – Update bis 21. September 2021

Bis zum 21. September 2021 wurden 7'571 Meldungen über vermutete unerwünschte Arzneimittelwirkungen (UAW) durch Covid-19 Impfungen in der Schweiz ausgewertet. Mit 4'970 (65,6 %) war der grössere Teil der Meldungen nicht schwerwiegend, 2'601 (34,4 %) Meldungen wurden als schwerwiegend eingestuft.

Weiterlesen

Zertifikatspflicht im Schweizer Parlamentsgebäude

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. September 2021 die Stellungnahme zum Bericht der Staatspolitischen Kommission des Ständerates vom 21. September 2021 über die parlamentarische Initiative 21.482 Covid-Zertifikatspflicht im Parlamentsgebäude verabschiedet.

Weiterlesen

Kostenloses Testen für Personen, die auf die zweite Corona-Impfdosis warten

Personen, die bereits eine Impfdosis erhalten haben, sollen sich bis Ende November 2021 weiterhin gratis testen lassen können, um ein Covid-Zertifikat zu erhalten. Diesen Vorschlag hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 24. September 2021 verabschiedet und in Konsultation geschickt. Um Zeit für diese Konsultation zu haben, verlängert der Bundesrat die Übernahme der Testkosten für alle um zehn Tage bis am 10. Oktober 2021. Der Bundesrat schlägt zudem vor, Touristinnen und Touristen den Zugang zum Covid-Zertifikat mittels einer nationalen Anmeldestelle zu erleichtern.

Weiterlesen

Radfahrer bei Kollision mit Auto in Ruswil erheblich verletzt

Heute Mittag ereignete sich bei der Einmündung Wolhuser-/Rüediswilerstrasse in Ruswil ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Radfahrer. Letzterer erlitt beim Unfall erhebliche Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Weiterlesen

Trickdiebe in Oftringen: Alte Masche aufgefrischt

Auch findige Trickdiebe passen sich dem technologischen Fortschritt ständig an. Wie ein Fall aus Oftringen zeigt, funktioniert der alte Wechselgeldtrick am Ticketautomaten auch in Zeiten digitaler Zahlungsmethoden.

Weiterlesen

Zufikon: 18-Jähriger auf Gleisbett gelandet

Ein junger Automobilist verlor gestern in Zufikon die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser kam ins Schleudern und landete im angrenzenden Gleisbett. Verletzt wurde niemand. Allerdings wurde der Bahnverkehr unterbrochen.

Weiterlesen

Oftringen: Fataler Irrtum führte zu Küchenbrand

Weil die Bewohnerin brennendes Speiseöl mit Wasser löschen wollte, kam es in einer Wohnung in Oftringen zu einem Küchenbrand. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Weiterlesen

Kostenlose berufliche Standortbestimmung für Personen ab 40 Jahre

Im Rahmen eines Pilotprojekts können im Kanton Aargau Personen über 40 Jahre ab Januar 2022 eine kostenlose, standardisierte Form der beruflichen Standortbestimmung und Laufbahnberatung beanspruchen. Durchgeführt wird "viamia" von ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf im Auftrag des Kantons und des Bundes.

Weiterlesen

22 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 22./23. September 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 14 Professorinnen und 8 Professoren ernannt, einen Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 7 Professorinnen und Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. In den letzten 12 Monaten hat der ETH-Rat insgesamt 23 Frauen und 30 Männer neu ernannt, was einem Frauenanteil von 43 % entspricht.

Weiterlesen

Unbewilligte Kundgebung der Corona-Massnahmen-Gegner in Willisau verhindert

Mehrere Dutzend Gegner der Corona-Massnahmen wollten sich gestern Abend in Willisau zu einer nicht bewilligten Kundgebung treffen. Die Luzerner Polizei konnte einen Aufmarsch verhindern. Rund 60 Personen wurden kontrolliert und weggewiesen.

Weiterlesen

Erstes Halbjahr 2021: Erneut weniger neue Schlichtungsverfahren im Miet- und Pachtwesen

Im ersten Halbjahr 2021 sind 12'087 neue Schlichtungsverfahren im Miet- und Pachtwesen eingeleitet worden. Dies sind rund 10 Prozent weniger als im Vorsemester. Der Rückgang neuer Verfahren setzt sich damit fort. Seit dem Inkrafttreten der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) im Jahr 2011 ist dies der tiefste Wert. Gleichzeitig wurden 5.7 Prozent mehr erledigt als im zweiten Halbjahr 2020.

Weiterlesen

Baubewilligungsverfahren für Sicherheits- und Vorbereitungsmassnahmen im ehemaligen Munitionslager Mitholz

Im Rahmen der laufenden Arbeiten wurde die Planung für den Gesamtablauf der Räumung der Munitionsrückstände mit groben Planungsschritten über die gesamte Projektdauer erarbeitet. Jetzt wird das erste Baubewilligungsverfahren für konkrete Baumassnahmen gestartet. Zudem werden die Unterstützungsmassnahmen für die Bevölkerung von Mitholz ausgeweitet. Die Bevölkerung wurde am 23. September an Informationsanlässen aus erster Hand informiert.

Weiterlesen

Rasche und vollständige Assoziierung der Schweiz an Horizon Europe muss Ziel bleiben

Der ETH-Rat begrüsste an seiner Sitzung vom 22./23. September die vom Bundesrat geplanten Übergangsmassnahmen zu Horizon Europe. Sie sind ein erster Schritt, um die negativen Konsequenzen der Nicht-Assoziierung zu mildern. Sie können die Vollassoziierung der Schweiz indessen nicht ersetzen.

Weiterlesen

Schweizerische Gesellschaft Technik und Armee: Fit für die Zukunft

Der Innovationstag der Schweizerischen Gesellschaft Technik und Armee hat in Bern Akteure aus Armee, Industrie und Forschung zusammengebracht. Er bietet eine Plattform für den Austausch von Ideen und innovativen Lösungen. Das Ziel ist es, die Armee für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen.

Weiterlesen

Testbetrieb «Veloparkierung» in der Aarauer Altstadt

Der Aarauer Stadtrat hat Massnahmen zur Verbesserung der Veloabstellsituation in der Altstadt beschlossen. In einem Testbetrieb sollen Veloparkfelder markiert und Velofahrende sensibilisiert werden. Heute starten die Markierungsarbeiten.

Weiterlesen

Sport- und Freizeitanlage Winkel in Rohr Aarau erhält Zweckbestimmung

Der Stadtrat hat auf Empfehlung der Paritätischen Kommission Aarau-Rohr die Zweckbestimmung der Sport- und Freizeitanlage Winkel in Aarau Rohr definiert. Ebenfalls hat er die Grundsätze zu sechs verschiedenen Themenfeldern festgelegt. Vorausgegangen war ein "runder Tisch" mit den beteiligten Interessensgruppen unter Federführung der Paritätischen Kommission Aarau-Rohr.

Weiterlesen

Unterlunkhofen: Lastwagen gekippt

Ein mit Schrott beladener Lastwagen kam heute Mittag bei Unterlunkhofen von der Strasse ab und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Yoobopo SA ruft Atemschutzmaske N95/ FFP2 der Marke «myfixmask» wegen ungenügender Schutzwirkung zurück

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Yoobopo SA die Atemschutzmaske N95/FFP2 der Marke «myfixmask», hergestellt durch Elis SHPK, wegen ungenügender Schutzwirkung zurück. Es besteht eine Gesundheitsgefährdung. Ein kostenloser Umtausch in ein konformes Ersatzprodukt wird angeboten.

Weiterlesen

Bundespräsident Parmelin und Bundesrat Cassis setzen in New York Schwerpunkte bei Nachhaltigkeit und politischer Konfliktlösung

Bundespräsident Guy Parmelin und Bundesrat Ignazio Cassis haben während der hochrangigen Woche zur Eröffnung der 76. Session der UNO-Generalversammlung in New York verschiedene thematische Schwerpunkte setzen können. Beim virtuellen UNO-Gipfel über Ernährungssysteme erläutert Bundespräsident Parmelin, wie die Schweiz die Transformation hin zu nachhaltigen Ernährungssystemen im In- und Ausland gestalten möchte.

Weiterlesen

Lieferwagen prallt auf der A2 bei Schenkon in Anpralldämpfer – niemand verletzt

Gestern Abend prallte ein Lieferwagen auf der Autobahn A2 in Schenkon in einen Anpralldämpfer, welcher Unterhaltsarbeiten absicherte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 30'000 Franken.

Weiterlesen

Kanton Aargau nimmt zum ersten Mal an BMI-Monitoring der Gewichtsdaten von Kindern teil

Der Kanton Aargau hat zum ersten Mal am vergleichenden Monitoring des Body Mass Index (BMI) teilgenommen. Gesundheitsförderung Schweiz führte das Monitoring, an dem neun Kantone und vier Städte beteiligt sind, nun zum vierten Mal seit 2010 durch. Der Anteil übergewichtiger Schulkinder liegt im Kanton Aargau auf der Grundstufe bei 13,4 Prozent und auf der Oberstufe bei 22,4 Prozent.

Weiterlesen

Repetitives Testen an den Aargauer Schulen wird mit organisatorischen Anpassungen weitergeführt

Der Regierungsrat hat beschlossen, das repetitive Testen an den Aargauer Schulen sowie in Betrieben, Pflegeheimen und sozialmedizinischen Institutionen als Bestandteil des Covid-19-Programms weiterzuführen. Beim repetitiven Testen in den Schulen nimmt das Projekt organisatorische Anpassungen vor, um die nach den Sommerferien – insbesondere im Bereich des Nachtestens – aufgetretenen Probleme künftig vermeiden zu können.

Weiterlesen

Mellingen: Anhänger mit Mais gekippt

Heute Morgen geriet in Mellingen eine landwirtschaftliche Komposition ausser Kontrolle. Dabei kippte der mit Maishäcksel beladene Anhänger. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Schweiz erhöht ihre humanitäre Hilfe für den Jemen und ist Mitorganisatorin eines hochrangigen Anlasses

Bundesrat Ignazio Cassis, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), hat an einem hochrangigen Anlass am Rande der 76. Tagung der UNO-Generalversammlung angekündigt, dass die Schweiz ihren Beitrag an die humanitäre Hilfe im Jemen um 1 Million US-Dollar erhöhen wird.

Weiterlesen

Bundesrätin Simonetta Sommaruga vertritt die Schweiz an der Klima-Pre-COP in Mailand

Vom 30. September bis 2. Oktober 2021 findet in Mailand eine Konferenz zur Vorbereitung der Klimakonferenz von Glasgow (COP26) statt. An diesem Treffen, der sogenannten Pre-COP, soll eine ausgewählte Gruppe von Ländern politische Lösungsansätze für die offenen Verhandlungspunkte finden. Bundesrätin Sommaruga wird sich für griffige Regeln zugunsten des Klimaschutzes einsetzen.

Weiterlesen

Abschussgesuch für zwei Jungwölfe aus dem Stagias-Rudel abgelehnt

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat das Gesuch des Kantons Graubünden um eine Abschussbewilligung von zwei Jungwölfen aus dem Stagias-Rudel abgelehnt. Die Schäden in geschützten Nutztierherden liegen unter der Schwelle, die für einen Eingriff erreicht sein muss.

Weiterlesen

Luftwaffen-Nachrichtensoldaten der Schweizer Armee machen sich ein genaues Bild von der Lage

Luftwaffen-Nachrichtensoldaten sind das Mittel zur Informationsbeschaffung zu Gunsten der Luftwaffe und ihrer Einsätze. Sie arbeiten gleichermassen versteckt auf dem Feld und in geheimen Büros. Die Funktion ist einem steten Wandel unterworfen. Die Armee und ihre Führung sind angewiesen auf ihre Spezialfähigkeiten.

Weiterlesen

Fertigstellung der mobilen Sitz-Elemente Spielplatz im Schlosspark Aarau

Die Prototypen für die mobilen Sitzelemente aus Holz für den Spielplatz im Schlosspark wurden erstellt. Die Jugendarbeit Aarau baut die restlichen Elemente zusammen mit Jugendlichen fertig und bringt diese am 1. Oktober 2021 im Schlosspark an.

Weiterlesen

Verpflichtungskredit für Einmietung und Mieterausbau im Eniwa-Verwaltungsgebäude genehmigt

Die grossrätliche Kommission für allgemeine Verwaltung (AVW) heisst den Verpflichtungskredit für den erforderlichen Mieterausbau und die jährlich wiederkehrenden Mietkosten betreffend Bezirksgericht Aarau, Obergerichtsbibliothek, Spezialverwaltungsgericht und Konkursamt im Eniwa-Verwaltungsgebäude an die Gerichte Kanton Aargau mit grosser Mehrheit gut.

Weiterlesen

Versuchte Tötung eines Kindes im Neumarkt Brugg: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen versuchten Mordes

Am 17. August 2019 hatte ein damals 50-jähriger Iraker im Neumarkt Brugg seine vierjährige Tochter schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat nun gegen den Beschuldigten Anklage unter anderem wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung erhoben.

Weiterlesen

Schulstrasse in Seengen wurde eingeweiht und dem Verkehr übergeben

Die Sanierungsarbeiten an der Schulstrasse in Seengen sind beendet und die Strasse bereits wieder dem Verkehr übergeben. Die Projetbeteiligten feierten mit Vertretern von Kanton und Gemeinde die Einweihung der sanierten Strasse.

Weiterlesen

Wettingen: Brand in Schulhaus

Im Werkraum eines Schulhauses in Wettingen brach gestern Nachmittag ein Brand aus. Mehrere Ambulanzen untersuchten jene Schüler, die Rauch eingeatmet hatten. Drei Kinder wurden vorsorglich ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Luzerner Richard Wagner Museum

Am Sonntag, 26. September 2021, ist Tag der offenen Tür im Richard Wagner Museum. Die Luzerner Bevölkerung ist herzlich eingeladen, den ehemaligen Wohnsitz des Komponisten Richard Wagner kostenlos zu besichtigen, spannenden Kurzführungen zu folgen und live Klavierkonzerten zu lauschen.

Weiterlesen

Charta zum gemeinnützigen Wohnungsbau in der Stadt Luzern

Die 2012 von der Stimmbevölkerung angenommene Initiative «Für zahlbaren Wohnraum» verlangt, dass bis 2037 mindestens 16 Prozent des Wohnungsbestands der Stadt Luzern nach den Kriterien der Gemeinnützigkeit vermietet werden. Dieses Ziel ist nur gemeinsam zu erreichen. Deshalb haben die Stadt Luzern und das G-Net – Netzwerk gemeinnütziger Wohnbauträger Luzern eine Charta erarbeitet. Sie hält die Grundsätze für die partnerschaftliche Zusammenarbeit fest mit dem Ziel, ein vielfältiges Wohnungsangebot zu schaffen.

Weiterlesen

Aktionsplan Pflanzenschutzmittel wird konsequent umgesetzt

Die Massnahmen des Aktionsplans zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zeigen in der Praxis ihre Wirkung. Landwirtinnen und Landwirte bekämpfen Unkraut häufiger ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Durch den Bau neuer Waschplätze werden die Gewässer besser geschützt. Der neue Jahresbericht beschreibt die Fortschritte.

Weiterlesen

Stilllegungs- und Entsorgungsfonds für Schweizer Kernkraftwerke: Jahresbericht 2020

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 den Jahresbericht und die Jahresrechnungen des Stilllegungs- und des Entsorgungsfonds (STENFO) genehmigt. Gleichzeitig hat er die Verwaltungskommission für den Stilllegungs- und Entsorgungsfonds entlastet. In den von den Betreibern der Kernanlagen geäufneten Entsorgungs- und Stilllegungsfonds befanden sich Ende 2020 insgesamt 8,852 Milliarden Franken (2019: 8,492 Milliarden Franken).

Weiterlesen

Yoalin: Jugendliche reisen nachhaltig durch die Alpen

Am 19. und 20. September 2021 fand in Innsbruck (A) die Abschlussveranstaltung der dritten Ausgabe von Yoalin (Youth Alpine Interrail) statt. Mit dem Projekt werden junge Menschen ermutigt, die Alpen auf klimafreundliche und kostengünstige Weise zu entdecken. Das Bundesamt für Raumentwicklung ARE unterstützt das Projekt, das zur Umsetzung der Alpenkonvention beiträgt.

Weiterlesen

Korpsgeistanlass der Uof Flab 33 im Le Théâtre in Emmen LU

Endlich wieder beisammen sein, sich treffen und austauschen. Am 9. Dezember 2021 treffen sich die Unteroffiziere des Lehrverbandes Fliegerabwehr 33 in Emmen zum Korpsgeistanlass. Was ist unsere Vision? Was heisst «Kompetent, Respektiert, Anerkannt»? Wir wollen unser Profil schärfen. Nach dem Motto «Gestern – Heute – Morgen» schauen wir dabei zurück auf die Geschichte der Unteroffiziere, diskutieren die aktuellen Themen und wagen einen Blick in die Zukunft der neuen Systeme und Anforderungen an die Unteroffiziere.

Weiterlesen

Baden-Turgi: Zweite Phase des Fusionsprojekts gestartet

Nach dem Ja der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Baden und Turgi zur Ausarbeitung eines Fusionsvertrags am 13. Juni ist der Start zur Projektphase II erfolgt. Darin diskutieren vier neue Arbeitsgruppen die Themen Freizeit/Vereine, Kultur, Jugend und Alter. Parallel dazu wird der Fusionsvertrag ausgearbeitet.

Weiterlesen

Ausstellung «Natur ganz nah» in der Stadtbibliothek Baden

Die Siegerbilder des Makrofoto-Wettbewerbs sind in der Stadtbibliothek ausgestellt.

Weiterlesen

Stellensuchende und Unternehmen mehrheitlich zufrieden mit RAV und Kassen

Die Stellensuchenden und die Unternehmen beurteilen die Dienstleistungen der Regionalen Arbeitsvermittlungszentren RAV und der Arbeitslosenkassen leicht positiver als im Jahr 2017. Das zeigen die am 20.09.2021 publizierten Ergebnisse zweier Befragungen. Demnach sind über 80 Prozent der Stellensuchenden zufrieden. 80 Prozent jener Unternehmen, die bereits Kontakt mit dem RAV hatten, beurteilen dessen Dienstleistungen positiv.

Weiterlesen

Übergangslösungen für nicht zugängliche Programmteile von «Horizon Europe»

Die Schweiz gilt beim EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation «Horizon Europe» und damit verbundenen Programmen und Initiativen bis auf Weiteres als nicht-assoziiertes Drittland. In diesem Status können Forschende in der Schweiz an den meisten Verbundprojekten teilnehmen, sind aber von Einzelprojekten ausgeschlossen. Am 17. September 2021 hat der Bundesrat darum beschlossen, Übergangsmassnahmen bis zur angestrebten Assoziierung der Schweiz einzuleiten.

Weiterlesen

Schweizer Klimapolitik: Bundesrat stellt die Weichen für neue Gesetzesvorlage

Nach dem Nein der Stimmbevölkerung zum CO2-Gesetz in der Abstimmung vom 13. Juni 2021 hat der Bundesrat über das weitere Vorgehen in der Klimapolitik entschieden. Er wird bis Ende Jahr eine neue Gesetzesvorlage in die Vernehmlassung schicken. Dabei will der Bundesrat für die künftige Klimapolitik eine möglichst breite Basis schaffen.

Weiterlesen

Corona: Kantone unterstützen den Weg der Normalisierung mittels bestehendem Instrumentarium

Eine Umfrage bei den Kantonen zeigt, dass die wirtschaftspolitische Transitionsstrategie des Bundesrates nach wie vor von einer grossen Mehrheit unterstützt wird. Der Bundesrat will daher den Weg der Normalisierung mittels bestehendem Instrumentarium weiterverfolgen. Mit dem Schutzschirm für die Veranstaltungsbranche und den ordentlichen wirtschaftspolitischen Instrumenten wie der Kurzarbeit oder der Standortförderung ist der Bund gut gerüstet, um die Normalisierung zu begleiten.

Weiterlesen

«Baden wird»: Start der Reihe «Stadt im Dialog»

Im Mai 2021 startete die Stadt Baden die Revision der Nutzungsplanung. Bis 2026 wird neu festgelegt, was in Baden beim Planen und Bauen gilt. Die Bevölkerung von Baden kann sich im Rahmen des Partizipationsprojekts «Baden wird» aktiv daran beteiligen. Es haben bereits verschiedene Veranstaltungen in einzelnen Quartieren stattgefunden. Am 30. September 2021 startet nun die Reihe «Stadt im Dialog» für ganz Baden.

Weiterlesen

Pilz-Exkursion am 2. Oktober und Altpapier- und Kartonsammlung Oktober 2021 in Baden

Drei Fachleute des Pilzvereins Baden geben uns einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Pilze. Die Stadtökologie lädt ein zur Exkursion.

Weiterlesen

Erfolgreiche Littering-Aktion am Clean up day 2021 in Aarau

Die Stadt Aarau führte, im Rahmen des nationalen Clean up days, die Aktion «Tatort Littering» durch. Die Aktion war erfolgreich und wurde von der Bevölkerung positiv aufgenommen.

Weiterlesen

Neue Unterstation Hochdorf nimmt bald ihren Betrieb auf

Nach zweijähriger Bauzeit geht die neue CKW Unterstation in Hochdorf beim Weiler Urswil bald in Betrieb. CKW stärkt mit dem Ersatzbau die Stromversorgung in den Gemeinden des Seetals. Bevor die Trafos Spannung aufnehmen, kann die Bevölkerung den neuen Ersatzbau mit der komplexen Technik besichtigen.

Weiterlesen

Drei angetrunkene Fahrzeuglenker verursachen Verkehrsunfälle in der Stadt Luzern, Eich und Ufhusen

Gestern Sonntag und heute Montagmorgen ereigneten sich auf den Luzerner Strassen drei Verkehrsunfälle. Die Atemalkoholproben bei allen drei Autofahrern fiel positiv aus. Ein Fahrzeuglenker verletzte sich und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Weiterlesen

Kollision von vier Fahrzeugen auf der Autobahn A2 bei Kriens – zwei Personen leicht verletzt

Auf der Autobahn A2 bei Kriens ereignete sich am Samstagnachmittag ein Unfall, in den vier Personenwagen involviert waren. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 54'000 Franken.

Weiterlesen

digitaldialog.swiss ruft auf, elektronische Schnittstellen zur Bundesverwaltung mitzuteilen

Der Bundesrat wurde an seiner Sitzung vom 17. September 2021 über die Ziele und das geplante Vorgehen der Bundesverwaltung im Umgang mit elektronischen Schnittstellen informiert. Elektronische Schnittstellen, sogenannte API («Application Programming Interface»), bilden die Grundlage für digitale Behördenleistungen – sowohl innerhalb der Bundesverwaltung als auch ausserhalb durch Partner in der föderalen Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Bericht über das Beschaffungscontrolling des Bundes für das Jahr 2020

Der Bundesrat hat den Bericht über das Beschaffungscontrolling für das Jahr 2020 zur Kenntnis genommen. Dieser weist für die zentrale Bundesverwaltung Zahlungen im Umfang von rund 7,16 Milliarden Franken für Beschaffungen von Gütern, Bau- und Dienstleistungen aus.

Weiterlesen

Tätigkeitsbericht der Schweizer Korruptionsbekämpfung 2018-2020

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. September 2021 den Tätigkeitsbericht der Interdepartementalen Arbeitsgruppe (IDAG) Korruptionsbekämpfung für den Zeitraum 2018-2020 zur Kenntnis genommen.

Weiterlesen

Überführung Büblikerweg wird betoniert und voraussichtlich Ende 2021 eröffnet

Die Fussgänger- und Veloverbindung Bübikerweg in Mellingen befindet sich aktuell im Bau. Die Betonarbeiten sind für den 27. September 2021 geplant. Voraussichtlich kann die Brücke noch in diesem Jahr dem Fuss- und Veloverkehr übergeben werden. Auch in diesem Jahr soll der Kreisel Birrfeldstrasse fertiggestellt werden.

Weiterlesen

Etienne Riederer – Flight Operations Officer der KFOR im Kosovo

Als Angehöriger der SWISSCOY hält Fachoffizier Etienne Riederer die Stelle als Flight Operations Officer am militärischen Flughafen in Slatina inne. In dieser Funktion begegnet er täglich spannenden Herausforderungen, die es bei seiner Arbeit zugunsten der Kosovo Force (KFOR) zu bewältigen gibt. Im kurzen Interview gibt er einen Einblick in die Aufträge seiner Funktion sowie in seine künftigen Pläne.

Weiterlesen

Prioritäten der Schweiz für die 76. UNO-Generalversammlung in New York

Der Bundesrat hat im Sommer die Prioritäten für die UNO-Generalversammlung festgelegt. An seiner Sitzung vom 17. September 2021 wurde er über die Konsultation der Aussenpolitischen Kommissionen (APK) informiert. Die Prioritäten betreffen die Kandidatur der Schweiz für den UNO-Sicherheitsrat, die nachhaltige Entwicklung und Bewältigung der Folgen von Covid-19 sowie die laufenden Prozesse innerhalb der UNO zur Cybersicherheit und zur Cyberkriminalität.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet den zweiten Nachtrag zum Budget 2021

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. September 2021 den zweiten ordentlichen Nachtrag zum Budget 2021 verabschiedet. Er unterbreitet dem Parlament acht Nachtragskredite in der Höhe von 79 Millionen Franken. Sie betreffen vor allem die Abgeltung für coronabedingte Einnahmenausfälle im Güterverkehr, humanitäre Aktionen in Afghanistan, die Leistungen des Bundes an die Arbeitslosenversicherung (ALV) und die Zulagen für die Milchwirtschaft.

Weiterlesen

Fair-Preis-Initiative: Inkraftsetzung des indirekten Gegenvorschlags

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 entschieden, den vom Parlament beschlossenen indirekten Gegenvorschlag zur Volksinitiative «Stop der Hochpreisinsel - für faire Preise (Fair-Preis-Initiative)» auf den 1. Januar 2022 in Kraft zu setzen. Damit geht eine Änderung des Kartellgesetzes sowie des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb einher.

Weiterlesen

Verlängerung des Kredits für Ethanol-Sicherheitslager

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 eine Verlängerung des Kredits zur Sicherstellung der Versorgung mit Ethanol beschlossen. Dies ist nötig, weil die in der Vernehmlassung präsentierte Pflichtlager-Lösung auf grossen Widerstand gestossen ist. Die Übergangslösung mit einem Sicherheitslager soll deshalb verlängert werden, neu bis Ende 2022. Nun ist das Parlament am Zuge.

Weiterlesen

Importkontingent für Konsumeier wird erhöht

Das Importkontingent für Konsumeier wird ab dem 1. Oktober bis zum Jahresende um 3’500 Tonnen erhöht. Das hat der Bundesrat am 17. September 2021 entschieden. Er berücksichtigt damit den Antrag der Eierbranche. Mit dieser Kontingentserhöhung soll die Versorgung der Konsumentinnen und Konsumenten mit Eiern für die nächsten Monate sichergestellt werden.

Weiterlesen

Teilrevision der Schweizer Chemikalienkontrollverordnung

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 die Teilrevision der Verordnung über die Kontrolle von Chemikalien mit ziviler und militärischer Verwendungsmöglichkeit verabschiedet. Sie tritt per 1. November 2021 in Kraft und vereinfacht unter anderem das Bewilligungsverfahren für die Herstellung gewisser Chemikalien für Zwecke der Forschung, der Medizin und der Pharmazeutik.

Weiterlesen

Bundesrat will ein nationales Kataster der Leitungen der ober- und unterirdischen Infrastrukturen der Netze

Der Bundesrat will in enger Zusammenarbeit mit den Kantonen ein nationales Leitungskataster aufbauen. Mit einer zeitgemässen Dokumentation der ober- und unterirdischen Leitungen sollen sich zum Beispiel Bauvorhaben im Untergrund einfacher planen und die Risiken besser abschätzen lassen.

Weiterlesen

Suhr: 17-Jähriger auf verbotener Lernfahrt verunfallt

Ein 17-jähriger Autolenker verlor gestern auf einer Lernfahrt ohne Begleitperson die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser prallte gegen einen Zaun, eine Sitzbank und eine Grundstücksbepflanzung. Wie sich herausstellte war der Lenker ohne gültigen Führerausweis und alkoholisiert unterwegs.

Weiterlesen

Bundesrat will Finanzierung der Prämienverbilligung der Krankenversicherung verbessern

An seiner Sitzung vom 17. September 2021 hat der Bundesrat die Botschaft verabschiedet und ans Parlament überwiesen. Er lehnt die Initiative «Maximal 10% des Einkommens für die Krankenkassenprämien (Prämien-Entlastungs-Initiative)» ab und legt einen indirekten Gegenvorschlag vor. Der Beitrag jedes Kantons an die Prämienverbilligungen soll einem Mindestprozentsatz der Gesundheitskosten entsprechen.

Weiterlesen

Rüfenach: 18-jähriger Autofahrer missachtet Vortritt und verursacht Unfall

Am Samstag missachtete ein Autolenker den Vortritt und verursachte dabei einen Verkehrsunfall. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Lenker musste seinen Führerausweis abgeben.

Weiterlesen

Bundesrat unterstützt Weiterführung unbestrittener Instrumente des CO2-Gesetzes bis 2024

Der Bundesrat unterstützt die Weiterführung der bis 2021 befristeten Instrumente des bestehenden CO2-Gesetzes bis Ende 2024. Dies hat er am 17. September 2021 in seiner Stellungnahme zum Bericht der UREK-N zur Parlamentarischen Initiative 21.477 «Verlängerung des Reduktionszieles im geltenden CO2-Gesetz» festgehalten. Mit der vorgeschlagenen Anpassung des CO2-Gesetzes soll das Klimaziel der Schweiz bis 2024 fortgeschrieben werden.

Weiterlesen

Erwin Wieland wird stellvertretender Direktor des Bundesamts für Strassen

Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat Erwin Wieland zum neuen stellvertretenden Direktor des Bundesamts für Strassen (ASTRA) ernannt. Er leitet derzeit als Vizedirektor bereits die Abteilung Strassennetze und wird seine neue Funktion Anfang Oktober übernehmen. Das UVEK hat den Bundesrat an der Sitzung vom 17. September 2021 über die Ernennung informiert.

Weiterlesen

Schweiz nimmt an der Konferenz der Aarhus-Konvention teil

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. September 2021 das Mandat der Schweizer Delegation für das siebte Vertragsparteientreffen der Aarhus-Konvention und das vierte Vertragsparteientreffen des PRTR-Protokolls verabschiedet. Die Konferenz, die beide Treffen umfasst, findet vom 18. bis 22. Oktober 2021 in Genf statt.

Weiterlesen

Schweiz nimmt an der UNO-Konferenz über grenzüberschreitende Gewässer teil

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 das Mandat der Schweizer Delegation für die neunte Konferenz der Vertragsparteien des Übereinkommens der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) zum Schutz und zur Nutzung grenzüberschreitender Wasserläufe und internationaler Seen genehmigt. Die Konferenz findet vom 29. September bis 1. Oktober 2021 in Genf statt.

Weiterlesen

Bundesrat genehmigt Mandat der Schweizer Delegation für Jahrestagung zum Schutz der Meeresumwelt

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 das Mandat der Schweizer Delegation für die Jahrestagung 2021 der Kommission des Übereinkommens zum Schutz der Meeresumwelt des Nordostatlantiks OSPAR genehmigt. Die Verschmutzung durch Nitrate, andere Chemikalien und Kunststoffe ist heute eine der Hauptursachen für den alarmierenden Zustand der Meeresumwelt. Die Tagung findet vom 27. September bis 1. Oktober 2021 in Cascais (Portugal) statt.

Weiterlesen

Infrastrukturkonzession für das «Tram des Nations» in Genf angepasst

Die Genfer Verkehrsbetriebe (TPG) möchten ihr Tramnetz weiter ausbauen. Dazu planen sie einen neuen Streckenabschnitt zwischen der Place des Nations und der schweizerisch-französischen Grenze in Richtung Ferney-Voltaire. Der Bundesrat hat die entsprechende Anpassung der Infrastrukturkonzession der TPG an seiner Sitzung vom 17. September 2021 genehmigt.

Weiterlesen

Zeitplan für die Neuvergabe der Schweizer Spielbankenkonzessionen

Ende Dezember 2024 laufen alle bisher erteilten Konzessionen der Schweizer Spielbanken aus. Der Bundesrat wurde an seiner Sitzung vom 17. September 2021 über den Zeitplan zur Neukonzessionierung informiert. So wird der Bundesrat voraussichtlich im April 2022 Grundsatzentscheide in Bezug auf die Neuvergabe der Spielbankenkonzessionen fällen. Weiter ist vorgesehen, dass er im Oktober 2023 über die Erteilung der Konzessionen entscheiden wird.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis weiht riesiges Gemälde des Künstlers Saype bei den Vereinten Nationen in New York ein

Bundesrat Ignazio Cassis und der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, haben am 18. September 2021 am UNO-Sitz in New York ein 11’000 Quadratmeter grosses umweltfreundliches Fresko des Künstlers Saype eingeweiht. Das vergängliche, weil biologisch abbaubare Kunstwerk «World in Progress II» ist ein Bekenntnis zu einer verstärkten internationalen Solidarität. Der erste Teil von «World in Progress» wurde im Juni 2020 im Palais des Nations in Genf anlässlich des 75-jährigen Bestehens der UNO präsentiert.

Weiterlesen

Einblicke in aktuelle Technologien zur Drohnenabwehr der Schweizer Armee

Gefahren, die von Kleindrohnen heute und in Zukunft ausgehen, die erfolgreiche Abwehr von Drohnenangriffen und der Stand der Technologie in diesem Bereich: Diese und weitere Themen wurden an der Tagung «Abwehr von Mikro- und Minidrohnen» in Bure (JU) thematisiert und diskutiert. armasuisse und das Gefechtsausbildungszentrum West der Armee haben den Anlass gemeinsam organisiert.

Weiterlesen

Christoph Blocher: Impfen schafft Freiheit

Ich lese und traue meinen Augen nicht: «Aktuell haben zwischen siebzig und achtzig Prozent der Intensiv-Pflegestations-Patienten einen Migrationshintergrund, viele haben sich im Kosovo angesteckt», so die Aussage der Zürcher Gesundheitsdirektorin. Ich schlage eine andere Zeitung auf und lese: «Die meisten Bewohner der Asylzentren sind jung, und die Impfbereitschaft ist entsprechend tief. Die Quote liegt leider lediglich zwischen 10 und 20 Prozent» – das erklärt der Staatssekretär für Migration.

Weiterlesen

Lenzburg: Auffahrkollision – Zeugenaufruf

Am Freitag kam es in Lenzburg zu einer Auffahrkollision. Eine Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. An fünf Fahrzeugen entstand Sachschaden. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Finanzperspektiven der Schweizer Sozialversicherungen AHV, IV, EO und EL für die Jahre 2022 bis 2032

Das Bundesamt für Sozialversicherungen hat die finanziellen Perspektiven der Sozialversicherungen AHV, IV, EO und EL für die Jahre 2022 bis 2032 veröffentlicht. Die mögliche Entwicklung der IV-Finanzen wird neu in drei unterschiedlichen Szenarien dargestellt, weil die Covid-19-Pandemie die Unsicherheit über die künftigen Einnahmen und Ausgaben der Invalidenversicherung deutlich erhöht hat.

Weiterlesen

Selbsthilfemassnahmen Landwirtschaft: Begehren von sechs Organisationen publiziert

Mehrere Branchen- und Produzentenorganisationen möchten die Beiträge zur Finanzierung ihrer Kommunikationsmassnahmen für weitere vier Jahre auf die Nichtmitglieder ausdehnen. Dies soll beim Bundesrat beantragt werden. Zudem möchte die Branchenorganisation Milch (BO Milch) die Allgemeinverbindlicherklärung ihres Reglements Standardvertrag und Segmentierung um vier Jahre verlängern lassen.

Weiterlesen

Güterverkehr durch die Schweizer Alpen: Höchster Bahnanteil seit 25 Jahren

Dank der Eröffnung des Ceneri-Basistunnels und des 4-Meter-Korridors konnte die Bahn im ersten Halbjahr 2021 ihre Position im Güterverkehr durch die Alpen ausbauen: Sie erreicht nun einen Anteil von 74,4 Prozent – den höchsten Wert seit einem Vierteljahrhundert. Die Anzahl Lastwagenfahrten nahm nach dem coronabedingten Einbruch vom Vorjahr leicht zu, geht im längerfristigen Vergleich aber weiter zurück.

Weiterlesen

Erstmals Geothermie für Wärmeversorgung von Bundesbauten

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) realisiert in Magglingen zurzeit mehrere Neubau- und Sanierungsprojekte für das Bundesamt für Sport (BASPO). Parallel dazu wird ein Grossteil der Energieversorgung erneuert. Künftig sollen Gebäude mit Erdwärme oder Geothermie aus einer Tiefe von rund 1'300 Metern versorgt werden. Dies ist für Bundesbauten eine Premiere. Mit der Umstellung auf Geothermie sinkt der CO2-Ausstoss um über 90 Prozent.

Weiterlesen

Erwerbstätigenzahl steigt in der Schweiz im 2. Quartal 2021 um 0,5%, Erwerbslosenquote erhöht sich auf 5,0%

Im 2. Quartal 2021 hat die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal zugenommen (+0,5%). Die tatsächliche wöchentliche Arbeitszeit pro erwerbstätige Person stieg mit 9,9% stark an und erreichte nahezu das Vor-Pandemie-Niveau.

Weiterlesen

Flughafen Genf: Änderung des Betriebsreglements und Plangenehmigungsgesuch

Im Jahr 2019 hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) den Antrag auf Änderung des Betriebsreglements des Flughafens Genf sowie ein Plangenehmigungsgesuch für infrastrukturbezogene und betriebliche Vorhaben öffentlich aufgelegt. Das Instruktionsverfahren wurde inzwischen abgeschlossen. Die am Verfahren beteiligten Parteien erhalten nun Gelegenheit, die überarbeiteten Unterlagen einzusehen und sich abschliessend dazu zu äussern.

Weiterlesen

Keine überzüchteten Tiere an Schweizer Ausstellungen

Tierzüchter müssen die Würde der Tiere achten. Ihre Zuchtziele haben keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit der Tiere und lassen ein natürliches Verhalten zu. Besonders an Ausstellungen ist es wichtig, nur gesunde und nicht überzüchtete Tiere zu zeigen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV hat in Fachinformationen die gesetzlichen Vorgaben für Veranstaltungen mit Heimtieren präzisiert.

Weiterlesen

EDA-Staatssekretärin Livia Leu führt Arbeitsgespräche in Brüssel

Am 17. September 2021 hat Staatssekretärin Livia Leu in Brüssel verschiedene Mitglieder der EU-Kommission und des Europäischen Auswärtigen Dienstes zu Gesprächen getroffen. Im Zentrum der Gespräche standen die Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU.

Weiterlesen

SWISSCOY im Kosovo: «Wir flicken alles, was brummt»

Die Instandhaltungsgruppe der SWISSCOY ist für die Funktionstüchtigkeit von rund 250 Gerätschaften, darunter auch allen Fahrzeugen, zuständig. Im Einsatzland Kosovo sind die zehn Mechaniker bei Reparaturen auf sich alleine gestellt. Deshalb können sie ihr Fachwissen und Know-How im militärischen Einsatz umso mehr anwenden und erweitern.

Weiterlesen

Vier Festnahmen an illegaler Veranstaltung in der Stadt Luzern - friedliche Fussballfans in Kriens

Am Freitagabend fand im Stadion Kleinfeld in der Stadt Kriens das Fussballspiel SC Kriens gegen FC Zürich statt. Die Fangruppierungen haben sich friedlich verhalten. Eine bewilligte Lauf- und Platzkundgebung in der Stadt Luzern verlief ohne Zwischenfälle. Eine illegale Veranstaltung in der Stadt Luzern wurde von der Polizei aufgelöst. Vier Männer wurden dabei festgenommen.

Weiterlesen

Erneuerung Prüfhalle im Aargauer Strassenverkehrsamt

Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat die Sanierung der bestehenden Prüfhalle des Strassenverkehrsamts. Nach der deutlichen Ablehnung in der Anhörung soll auf den Bau einer zusätzlichen Prüfhalle verzichtet werden. Dadurch reduziert sich der Verpflichtungskredit gegenüber dem ursprünglichen Betrag um 4,47 Millionen Franken auf 17,87 Millionen Franken.

Weiterlesen

Glasklare Verhältnisse

Stets informiert mit

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.