+41 62 746 00 30  AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Verkehrsunfälle über das Fasnachtswochenende im Kanton Luzern

Selbstunfall in Altishofen

Selbstunfall in Altishofen

Bild ZVG Luzerner Polizei

Seit dem frühen Samstagmorgen ereigneten sich im Kanton Luzern mehrere Verkehrsunfälle. Bei zwei Ereignissen handelt es sich um Selbstunfälle.

Altishofen: Auto fährt gegen Baum – Fahrer alkoholisiert

Ein angetrunkener Mann (0.85 mg/l) fuhr am Sonntagabend (11. Februar 2024, ca. 17:10 Uhr) auf der Aescherstrasse von Altishofen in Richtung Ebersecken. Auf dieser Strecke kam er mit dem Auto von der Strasse ab und fuhr gegen einen Baum. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 35'000 Franken. Der 63-jährige Mann blieb unverletzt. Die Polizei hat dem Lenker den Führerausweis abgenommen. Er darf bis zum Entscheid des Strassenverkehrsamts kein Motorfahrzeug mehr lenken.

Reiden (Ortsteil: Reidermoos): Auto fährt gegen Sitzbank und Baum

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmittag (11. Februar 2024, nach 13:00 Uhr) auf der Dorfstrasse. Eine 24-jährige Frau überholte ein anderes Auto. Da dieses Fahrzeug gleichzeitig nach links abbog, musste die Frau ausweichen. Dabei kam sie von der Strasse ab und fuhr gegen einen Stein, eine Sitzbank und schlussendlich gegen einen Baum. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 15'000 Franken.

Horw (Autobahn A2): Autofahrerin verliert Kontrolle über Fahrzeug und fährt gegen Tunnelwand

Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (11. Februar 2024, ca. 03:15 Uhr). Eine 23-jährige Frau fuhr auf der Autobahn A2 in Richtung Norden. Im Spiertunnel verlort sie die Herrschaft über das Fahrzeug und fuhr gegen die Tunnelwand. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 30'000 Franken.

Pfaffnau: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Am Samstagabend (10. Februar 2024, kurz vor 21:30 Uhr) kam es zu einem Auffahrunfall auf der Kantonsstrasse in Pfaffnau. Eine Person wurde vom Rettungsdienst 144 zur Kontrolle in das Spital gefahren. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 60'000 Franken.

Inwil: Eine Person bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ereignete sich am frühen Samstagmorgen (10. Februar 2024, kurz vor 02:00 Uhr) auf der Kreuzung Oberhofen. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 50'000 Franken.

Quelle: Luzerner Polizei

12.2.2024

Selbstunfall Reidermoos

Selbstunfall Reidermoos

Bild ZVG Luzerner Polizei

Unfall in Pfaffnau

Unfall in Pfaffnau

Bild ZVG Luzerner Polizei

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN - Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner für die Fenster-Sanierung

Eine nachhaltige Fenster-Sanierung beginnt mit der Zuverlässigkeit und Kompetenz der Fenster-Firma und endet auch damit. Unsere Expertise der alten Fenster an Ort ermöglicht die notwendige fachmännische Beratung. Lassen Sie sich von unserer breiten Angebotspalette überraschen, die getreu unserem Motto für «Glasklare Verhältnisse» sorgt: Kunststoff-Fenster, Kunststoff-Aluminium-Fenster, Holzfenster, Holz-Aluminium-Fenster, Aluminium-Fenster.

Es gibt nebst Zuverlässigkeit und Kompetenz weitere gute Gründe für den exzellenten Ruf der AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN seit nun beinahe 50 Jahren. Unsere nachhaltigen Fenster-Sanierungen über Jahrzehnte hinweg sind einer davon. Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Als stets zuverlässiger Partner. Telefon +41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.