+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Aargau: Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität

Gemeinsam gegen Einbrecher

Gemeinsam gegen Einbrecher

Bild ZVG Aargauer Polizei

Die Kantonspolizei startet eine gezielte Aktion gegen sogenannte Dämmerungseinbrecher. Bis im Frühjahr wird die Polizei in den Abendstunden verstärkt präsent sein und die Fahndungen nach Straftätern intensivieren. Die Bevölkerung wird aufgerufen, bei verdächtigen Wahrnehmungen die Notrufnummer 117 zu wählen.

Mit der Umstellung auf die Winterzeit steigt die Anzahl der begangenen Einbruchsdelikte im Wohnbereich erfahrungsgemäss an. Die frühe Dämmerung nützen die Täter aus, um in Häuser und Wohnungen einzudringen, bevor deren Bewohner heimgekehrt sind.

Die Polizei verstärkt ihre uniformierte Präsenz in den kritischen Stunden, um diesem bekannten Phänomen entgegenzutreten. Dabei patrouillieren Kantons- und Regionalpolizei in Wohnquartieren und intensivieren die Fahndung nach Straftätern.

Die Aktion wird bis im Frühjahr 2020 durchgeführt. Eine Schlüsselrolle bei der Koordination der zahlreichen Patrouillen spielt das Lage- und Analysezentrum der Kantonspolizei. Dessen systematische Auswertung des Einbruchsgeschehens bildet die Grundlage der Einsatzplanung.

"Bei Verdacht Tel. 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher"

Dieses Jahr beteiligt sich die Polizei an der in verschiedenen Nachbarskantonen durchgeführten Schwerpunktaktion. Mit ihren Anstrengungen gegen Einbrecher ist die Polizei auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen.

Die Kantonspolizei mahnt zur Wachsamkeit und bittet die Bevölkerung, verdächtige Personen und Fahrzeug sofort dem Polizeinotruf 117 zu melden.

Einfache Schutzmassnahmen

Einbrecher dringen vorzugsweise in Objekte ein, deren Bewohner abwesend sind. Bei Dunkelheit werden sie ein unbeleuchtetes Haus einem Gebäude vorziehen, in dem das Licht brennt. Die Polizei empfiehlt daher, in den Abendstunden für Beleuchtung zu sorgen. Zeitschaltuhren ermöglichen dabei eine optimale Steuerung. Neben dieser einfachen, aber wirkungsvollen Massnahme, sollten Fenster und Türen auch bei kurzer Abwesenheit konsequent verschlossen sein.

Die Kantonspolizei setzt alles daran, dass die positive Entwicklung der rückläufigen Einbruchszahlen der letzten Jahre auch über die Winterzeit fortgesetzt wird. Der Bekämpfung der Einbruchskriminalität misst sie weiterhin hohe Priorität bei.

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz finden sie unter folgenden Links:

https://www.ag.ch/de/verwaltung/dvi/kantonspolizei___neu__/praevention/einbruch/einbruch_1.jsp

https://www.skppsc.ch/de/themen/einbruch/

https://www.sicheres-wohnen-schweiz.ch/

So schützen Sie Ihr Haus, wenn Sie für längere Zeit verreisen

Quelle: Kantonspolizei Aargau

28.10.2019

Die rote Karte für Einbrecher

Die rote Karte für Einbrecher

Bild created by AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Fenster zum Herbst

Haben Sie Ihre Fenster für den Winter im Griff?

Mit dem «Winter-Check» Ihrer Fenster schaffen Sie glasklare Verhältnisse für den Winter.

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.