+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Sportlerehrung 2020 der Stadt Zofingen

  • Sportlerehrung 2020 der Stadt Zofingen
  • Sportlerehrung 2020 der Stadt Zofingen
  • Sportlerehrung 2020 der Stadt Zofingen
  • Sportlerehrung 2020 der Stadt Zofingen

Zofingen ehrt sieben Sportler für ihre ausserordentliche Leistung: Schwinger Patrick Räbmatter, Kickboxer Ronni Koechlin, Leichtathlet Lukas Kauflin, Parkourläufer Samuel Weber, welcher die TV-Show "Renn zur Million" gewann, Nick Gebert und Christian Gafner im Team-OL sowie Peter Brühlmann vom TV Zofingen Leichtathletik.

Die Sportlerehrung der Stadt Zofingen findet normalerweise im Rahmen der Bundesfeier statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde diese 2020 und auch 2021 abgesagt. Die Sportkommission Zofingen hat deshalb beschlossen, die Sportlerehrung 2020 in anderer Form durchzuführen. Die Sportler wurden persönlich durch den zuständigen Stadtrat, Peter Siegrist, und ein Mitglied der Sportkommission geehrt.

Geehrte Sportler 2020

Patrick Räbmatter wurde für den 8. Rang am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug geehrt. Das war bereits sein 2. Eidgenössischer Kranz. Weitere Höhepunkte in seiner sportlichen Laufbahn sind: 1x Kranzfestsieg in Basel, 7 Bergkränze, 8 Teilverbandkränze und 11 Regionalfestsiege.

Ronni Koechlin wurde für den 1. Rang an der Schweizermeisterschaft Kickboxen in der Kategorie K1 bis 91 kg, 2019 in Brig geehrt. Das war bereits sein 3. Schweizermeistertitel in Folge. Auch auf Weltcup-Podestplätzen hat er sich bereits bewiesen: 2017 erreichte er in Dublin zweimal den 2. Rang und in Innsbruck den 2. und 3. Rang.

Lukas Kauflin ist am 3. August 2019 an der Leichtathletik Nachwuchs-Schweizermeisterschaft 800m in 1.49 Minuten gerannt. Was ihn auf der All Time Schweizerbestenliste in der Kategorie U20 auf den 4. Platz brachte.

Samuel Weber, Parkourläufer, nahm im Jahr 2019 an der TV Show "Renn zur Million" teil und gewann die Show mit 100'000 Euro Preisgeld, womit er unter anderem 10'000 Bäume im Amazonasgebiet gepflanzt hat.

Nick Gebert wurde für seine Leistung "1. Rang an der Team-OL-Schweizermeisterschaft" vom 2. November 2019 in der Dietschwiler Höchi geehrt. Den Titel holte er sich zusammen mit Christian Gafner und Timo Suter. Ein weiterer Erfolg war 2017 der Start an den Junioren-Weltmeisterschaften im OL in Finnland.

Christian Gafner wurde für seine besondere sportliche Leistung "1. Rang an der Team-OL-Schweizermeisterschaft" vom 2. November 2019 in der Dietschwiler Höchi geehrt. Den Titel holte er sich zusammen mit Nick Gebert und Timo Suter.

Peter Brühlmann wurde als Anerkennung für seinen jahrelangen Einsatz für den TV Zofingen Leichtathletik geehrt. Vor rund 30 Jahren übernahm er die Leitung der Leichtathletik-Jugendabteilung Zofingen mit zwei Müttern von Leichtathletinnen. Sie bauten die Abteilung in ein paar Jahren von damals 10 auf über 100 Jugendliche auf. Ein weiteres Highlight war die Aktiv-Schweizermeisterschaft 2018, welcher er vorstehen durfte. Ausserdem war er mehr als 20 Jahre als Organisator in der Meetingorganisation (davon ca. 10 Jahre als Vorsitzender) tätigt und ist nun schon 18 Jahre im Vorstand des Aargauischen Leichtathletik-Verbandes.

Vorraussetzungen für die Sportlerehrung

Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler, welche herausragende Leistungen in ihrer Sportart erbracht haben. Dies kann ein 1., 2. oder 3. Rang an einer Schweizermeisterschaft, an einem eidgenössischen Anlass oder an der Universiade sein. Zur Teilnahme berechtigt auch ein 1. Rang im Schweizercup (oder höchster Titel der entsprechenden Sportart) und eine Teilnahme an einer Europa- oder Weltmeisterschaft sowie an den Olympischen Spielen.

Grundvoraussetzung ist zudem, dass sie in einer aktiven Kategorie starten oder als Nachwuchssportler im Ehrungszeitraum das 16. Lebensjahr erreichen. Zudem müssen die Sportler in Zofingen wohnen oder bei einem Sportverein oder -team mit Sitz in Zofingen starten. Teilnehmende Sportvereine oder –teams müssen Sitz in Zofingen haben. In begründeten Ausnahmefällen können Sportlerinnen und Sportler auch für herausragende Leistungen ausserhalb der obigen Kriterien geehrt werden.

Quelle: Stadt Zofingen

10.7.2021

Fenster zum Sommer

Sommerwind und Sonnenschein lass durchs Fenster rein

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse.

Je früher desto mehr Lebensqualität im Sommer, Herbst, Winter und Frühling. Jetzt anrufen und die Offerte mit dem besten Preis- / Leistungsverhältnis der Schweiz verlangen.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.